Seminar des Arbeitslosenkreises Kirchheim

Der

Arbeitslosenkreis Kirchheim bietet ein Seminar „Rechtliche Grundlagen im Zusammenhang mit Bewerbungsunterlagen“ an. Dieses Angebot der Selbsthilfe­initiative Kirchheim ist die vierte Veranstaltung zur Unterstützung bei der individuellen Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Sie haben Ihre Bewerbungsunterlagen umfassend erstellt. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: „Was bedeutet die Unterlage rechtlich für mich? Was beinhaltet meine Unterschrift? Welche Rechte und Pflichten habe ich? Sie werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Eine große Hürde ist geschafft. Doch welche Verhaltens- und Umgangsformen sollten Sie beherzigen? Was sind unerlaubte Fragen? Welche Aussagen und Zusagen sind verbindlich? Wie entstehen vorvertragliche Rechte und Pflichten? Das Seminar findet am Montag, 19. Januar, von 9 bis 12 Uhr in der Grund- und Hauptschule Kirchheim (Tiefparterre Heimstettener Straße 12) statt. Referent ist Nikolaus Mühe, der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung bis zum 15. Januar erforderlich. Praxisnahe Gespräche Am Montag, 2. Februar, haben Interessenten die besondere Gelegenheit, mit Wolfgang Baumbach praxisnah Bewerbungsgespräche zu üben. Anmeldung und weitere Infos unter Tel. 089/903 29 46.

Auch interessant:

Meistgelesen

Feldkirchen sagt „Ja“ zu Machbarkeitsstudie – Radweg hinterfragt
München Nordost
Feldkirchen sagt „Ja“ zu Machbarkeitsstudie – Radweg hinterfragt
Feldkirchen sagt „Ja“ zu Machbarkeitsstudie – Radweg hinterfragt
Pfarrer Konrad Eder verlässt den Pfarrverband Aschheim-Feldkirchen
München Nordost
Pfarrer Konrad Eder verlässt den Pfarrverband Aschheim-Feldkirchen
Pfarrer Konrad Eder verlässt den Pfarrverband Aschheim-Feldkirchen
Zwischen Aschheim und Kirchheim: Bus und Landwirtschaft betroffen
Zwischen Aschheim und Kirchheim: Bus und Landwirtschaft betroffen
Klar und einfach
Klar und einfach

Kommentare