Mit QR-Codes gegen die Müllflut

Umweltgruppe Feldkirchen mit neuer Aktion

Mit QR-Codes am Zaun der Grundschule Feldkirchen will die Umweltgruppe Feldkirchen für das Thema Müll sensibilisieren.
+
Mit QR-Codes am Zaun der Grundschule Feldkirchen will die Umweltgruppe Feldkirchen für das Thema Müll sensibilisieren.

Mit einer besonderen Aktion will die Umweltgruppe Feldkirchen gegen die Müllflut ankämpfen.

In vielen deutschen Städten und Kommunen ist das Thema „achtlos weggeworfener Müll“ allgegenwärtig. Um die Bürger von Feldkirchen etwas mehr auf diese Thematik hinzuweisen, hat die Umweltgruppe Feldkirchen das Projekt „Schon gewusst“ ins Leben gerufen. Mit der Aktion möchte sie die Einwohner der Gemeinde Feldkirchen für das Thema Müll sensibilisieren und mit Hilfe eines auf wetterfesten Tafeln hinterlegten QR-Codes tiefergehende Informationen liefern.

Der Gemeinderat Feldkirchen entschied einstimmig, dieses Projekt zu unterstützen und übernahm die Herstellungskosten. Nun hängen dank eines wetterfesten Bauhofmitarbeiters alle 15 Tafeln am Zaun der Grundschule Feldkirchen an der Zeppelinstraße gleich gegenüber des beliebten „Zauberschranks“ (Bücher/Flohmarktschrank).

Mehr Infos zu den einzelnen Tafeln gibt es unter https://www.umweltgruppe-feldkirchen.de/schon-gewusst/.

Auch interessant:

Kommentare