Caritas freut sich über ein Geschenk Gottes

„Haus für Kinder“ in Kirchheim heißt St. Dorothea

+
Das Haus der Kinder trägt den Namen der Schutzpatronin „St. Dorothea“. 

St. Dorothea ist die Schutzpatronin der Gärtner und Blumenhändler – und der Name für das neue „Haus für Kinder“ in Kirchheim.

Kirchheim – Die Caritas als Träger des neuen „Haus für Kinder“ hat sich Gedanken über den Namen gemacht und ihren Favoriten aus zahlreichen Vorschlägen gewählt. Ihren Vorschlag – „Haus für Kinder St. Dorothea“ – teilte der Träger jetzt der Verwaltung mit.

In dem Schreiben wurde zugleich der Hintergrund der Namensgebung erläutert. „Die Heilige Dorothea ist die Schutzpatronin der Gärtner und Blumenhändler und wird daher meist mit einem Korb Rosen und Früchten abgebildet. Somit passt aus unserer Sicht der Bezug zum entstehenden nahen Ortspark im Rahmen der Landesgartenschau, in dem das neue Haus für Kinder eingebettet ist. Dorothea heißt übersetzt ,Gottes Geschenk‘. Der Name stammt aus dem Griechischen und setzt sich aus zwei Teilen zusammen, nämlich aus dem griechischen ,doron‘, das so viel wie ,die Gabe, das Geschenk‘ bedeutet und aus ,theos‘, das Wort für ,Gott‘. So entsteht die Bedeutung ,Gottes Geschenk‘. Diese wunderbare Bedeutung spiegelt sich in unserer Haltung zum Kind wider und vermittelt nach außen und innen unsere Wertschätzung der Einzigartigkeit jedes Menschen. Alle Kinder und Familien werden individuell betrachtet und sind in unserem Haus herzlich willkommen! Die Bedeutung der Schutzpatronin ist sehr konkret und kann somit sehr gut und praxisnah in die religiöse Bildung der Kinder einfließen und somit Identität sowie ein Bewusstsein für die Zugehörigkeit schaffen. Ebenso kann die Übersetzung des Namens ,Gottes Geschenk‘ in die Pädagogik einfließen und spiegelt sich in unserem Caritas Leitbild wider.“

Der Namenvorschlag „Haus für Kinder St. Dorothea“ des künftigen Betriebsträgers ist vom Kirchheimer Gemeinderat einstimmig angenommen worden.


Gerhard Fuhrmann



Mehr über Feldkirchen und den Nordosten des Münchner Landkreises gibt es in der Übersicht.


Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Provisorium an der Olympiastraße in Feldkirchen: Burschenverein sucht Räume
Provisorium an der Olympiastraße in Feldkirchen: Burschenverein sucht Räume
Neujahrsempfang der Freien Wähler Aschheim/Dornach
Neujahrsempfang der Freien Wähler Aschheim/Dornach
Verlängerung der Buslinie 262 hat Vorteile für Heimstettener
Verlängerung der Buslinie 262 hat Vorteile für Heimstettener
Ein Haushaltsvolumen von 92 Millionen Euro
Ein Haushaltsvolumen von 92 Millionen Euro

Kommentare