Eine Bürger-Bewerbung

Gemeinde Kirchheim bewirbt sich um die Landesgartenschau

+
Kirchheims große grüne Chance: Die Landesgartenschau soll in die Gemeinde kommen.

Mit einer Bürger-Bewerbung will die Gemeinde die Landesgartenschau nach Kirchheim holen. Dazu findet eine Bürgerinformationsveranstaltung in der Silva-Grundschule statt.

Wachstum, Dynamik und Bauen mit Lebensqualität, Freiraum und Natur im Münchner Umland bestens zusammenbringen – darum soll die Landesgartenschau nach Kirchheim kommen. Geplant ist eine Bewerbung für die Jahre 2024/25/26, wobei der Schwerpunkt auf 2024 liegt. Am Donnerstag, 14. Juni, um 19 Uhr findet in der Silva-Grundschule eine Bürgerinformationsveranstaltung statt, bei der das Konzept der Landesgartenschau vorgestellt und erläutert wird. Bürger dürfen sich auf spannende und hochaktuelle Themenfelder rund um Wachstum, Natur und Ökologie freuen. Denn der Gemeinderat entscheidet bereits am 11. Juni darüber, mit welchem Konzept sich Kirchheim bewirbt. Für die Landesgartenschau will die Gemeinde mit einer echten Bürger-Bewerbung die Fachjury überzeugen. Denn nur gemeinsam könne man die Landesgartenschau nach Kirchheim holen. Mit einem Eintrag unter www.kirchheim-heimstetten.de/lgs können Unterstützer aus der gesamten Region aktiv werden.

Gerne können diese Listen (welche auch im Rathaus und allen Außenstellen ausliegen) an Familie, Nachbarn und Freunde weitergereicht und ausgefüllt werden. Anschließend können die Listen einfach bis 20. Juni formlos in den Briefkasten am Rathaus, Münchner Straße 6, eingeworfen werden. Bis dato haben sich bereits über 250 Unterstützer eingetragen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

HOLIDAY ON ICE entdeckt ATLANTIS
HOLIDAY ON ICE entdeckt ATLANTIS
Christkindlmarkt abgesagt
Christkindlmarkt abgesagt
Die Welt spielend retten
Die Welt spielend retten
Viel Information bei der Kirchheimer Bürgerversammlung
Viel Information bei der Kirchheimer Bürgerversammlung

Kommentare