Eislauf auf dem Heimstettener See

Wint

ervergnügen pur verspricht derzeit der Heimstettener See, der an den zwar kalten, aber traumhaft sonnigen Wintertagen in der letzten Woche hunderte Eisläufer, Stockschützen und Spaziergänger anlockte. Eher mager ist dagegen (derzeit) die Resonanz auf die von der Gemeinde Kirchheim auf der ehemaligen Skaterbahn in Kirchheim angelegte Eislauffläche. Hier musste unser Fotograf mehrmals vorbeischauen, bis er ein paar Eisfans antraf. Momentan zieht das Natureis eben mehr. Das dürfte sich schnell ändern, wenn die Temperaturen wieder wärmer und damit das Natureis auf dem „Fidschi“ unsicherer wird. Fotos: Charly D

Auch interessant:

Meistgelesen

Außergewöhnlich engagierte Feldkirchner mit Ehrennadeln geehrt
Außergewöhnlich engagierte Feldkirchner mit Ehrennadeln geehrt
Verkehrsminister Reichhart zeichnet Gemeinde Kirchheim aus
Verkehrsminister Reichhart zeichnet Gemeinde Kirchheim aus
Provisorium an der Olympiastraße in Feldkirchen: Burschenverein sucht Räume
Provisorium an der Olympiastraße in Feldkirchen: Burschenverein sucht Räume

Kommentare