München Nordost: Ressortarchiv

Viel Spaß beim „Kabarett hoch 4“!

Neue Kulturreihe der Gemeinde Kirchheim

Viel Spaß beim „Kabarett hoch 4“!

Jedes Jahr eine neue Kulturreihe in der Gemeinde. Diesem Vorsatz ist sich Kirchheims Kulturreferentin Katharina Ruf auch heuer treu geblieben und lädt alle Freunde des …
Viel Spaß beim „Kabarett hoch 4“!
14 Fragen zum Gymnasium

HALLO-Interview mit Kirchheims Bürgermeister Maximilian Böltl

14 Fragen zum Gymnasium

Gut 88 Millionen Euro soll der Neubau des Gymnasiums Kirchheim kosten. Weit mehr als ursprünglich geplant. Wie kommt es zu dieser Steigerung, wofür wird das Geld genau …
14 Fragen zum Gymnasium
Jetzt sind Sparfüchse gefragt!

Gemeinderat Feldkirchen verabschiedet Haushalt für das Jahr 2017

Jetzt sind Sparfüchse gefragt!

Mit knapp 33,1 Millionen Euro hat der Kommunale Haushalt der Gemeinde Feldkirchen ein neues Rekordgesamtvolumen heuer erreicht. Davon entfallen 26, 9 Millionen Euro auf …
Jetzt sind Sparfüchse gefragt!
„Hier erden wir die Cloud“

In Kirchheim entsteht ein hochmodernes Rechenzentrum

„Hier erden wir die Cloud“

Startschuss für das neue SDC, SpaceNet Datacenter: Auf fast einem Hektar Fläche entsteht in Kirchheim ein hochmodernes Rechenzentrum, das Dienstleistungen auf höchstem …
„Hier erden wir die Cloud“
Gymnasiums-Neubau in Kirchheim soll 88 Millionen Euro kosten

Luxus oder Notwendigkeit?

Gymnasiums-Neubau in Kirchheim soll 88 Millionen Euro kosten

Stolze 88 Millionen Euro soll der Neubau des Gymnasiums Kirchheim kosten. Diese Kostenschätzung machte so manchen Gemeinderat der drei Zweckverbandskommunen Aschheim, …
Gymnasiums-Neubau in Kirchheim soll 88 Millionen Euro kosten
Eine Attraktion weniger

Modelleisenbahn-Anlage zieht von Heimstetten nach Straubing

Eine Attraktion weniger

Heimstetten verliert eine seine Attraktionen: Das Miniland zieht nach Straubing. In Heimstetten ist die Modelleisenbahn-Anlage nur noch bis zum Ende der Sommerferien zu …
Eine Attraktion weniger
Für den Fall des Falles

Neue OMV-Sicherheitsbroschüre für das Tanklager Feldkirchen

Für den Fall des Falles

Die OMV hat ihre Informationsbroschüre für Sicherheitsmaßnahmen im Umkreis des Tanklagers Feldkirchen in den Gemeinden Feldkirchen und Kirchheim aktualisiert. Sie gibt …
Für den Fall des Falles
Probephase verlängert

Einbahnregelung im Bereich des Bahnhofs Feldkirchen

Probephase verlängert

Unter Auflagen ist die Probephase der Einbahnstraßenregelung zum und vom Feldkirchner S-Bahn-Bahnhof per Gemeinderatsbeschluss verlängert worden. Grund für die …
Probephase verlängert
Wichtige Weichenstellungen stehen an

Ortsentwicklung Kirchheim 2030 geht in die heiße Phase

Wichtige Weichenstellungen stehen an

Wichtige Weichenstellungen für die Zukunft müssen die Kirchheimer in diesem Jahr vornehmen. Denn das Strukturkonzept „Kirchheim 2030“ geht in die entscheidende Phase und …
Wichtige Weichenstellungen stehen an
„Sinnfreies“ und „monströses“ Vorhaben

Anwohner kritisieren geplanten Einzelhandelskomplex

„Sinnfreies“ und „monströses“ Vorhaben

An der B 471 an der Aschheimer Ortseinfahrt ist ein Einzelhandelskomplex geplant – mit einem Vollsortimenter, einem Getränkemarkt sowie einer Poststelle. Hierzu läuft …
„Sinnfreies“ und „monströses“ Vorhaben
Häuslebauer können starten

Baulandprojekt für Einheimische in Feldkirchen

Häuslebauer können starten

Eigentlich wollen noch immer alle Gemeinderäte dasselbe: Bauland und Wohneigentum für Einheimische. Doch einmal mehr ist beim Geschosswohnungsbau die Geduld der Bürger …
Häuslebauer können starten
Kirchheim ruft "Jahr der Umwelt" aus

Ein nachhaltiges Zeichen setzen

Kirchheim ruft "Jahr der Umwelt" aus

2017 legt Kirchheim als „Grüne Gemeinde“ verstärkt den Fokus auf Verbesserung der Natur und Lebensqualität und will mit dem „Jahr der Umwelt“ Zeichen setzen. …
Kirchheim ruft "Jahr der Umwelt" aus
„Aschheim kann das!“

Gemeinderat genehmigt neue Bürgschaft für die AFK-Geothermie

„Aschheim kann das!“

Einmal mehr dürfen die Ratsgremien der drei Gemeinden Aschheim, Feldkirchen und Kirchheim eine Bürgschaft für das von der AFK-Geothermie aufgenommene Darlehen in Höhe …
„Aschheim kann das!“