841,70 Euro für soziale Zwecke …

...

konnte der Schulförderverein Kirchheim-Heimstetten e.V. mit seinem letztjährigen „Adventskalender zum Spaziergehen“ erlösen. Empfänger der Spende sind Kirchheimer Kindergärten, Intern3 (Hilfe für krebskranke Kinder), Igongolo, Jugendschützenverein und die Kirchheimer Tafel. Unser Bild zeigt (v.li.) Elke Gleiß (Intern 3), Heike Kraft (Schulförderverein), Karola Mikl (Elektro Mikl), Beatrice Friemer (Schulförderverein) und Kathrin Unger (Kindergarten St. Andreas) bei der Spendenübergabe im Kirchheimer Gymnasium. Foto: Charly D.

Auch interessant:

Meistgelesen

Ein Wirtschaftsförderer für Feldkirchen?
Ein Wirtschaftsförderer für Feldkirchen?
Erste Amtszeit des Aschheimer Bürgermeister war spannend und voller Überraschungen
Erste Amtszeit des Aschheimer Bürgermeister war spannend und voller Überraschungen
Von der Vision, Kindern eine Zukunft zu geben
Von der Vision, Kindern eine Zukunft zu geben
OCR Munich aus Kirchheim bei der Weltmeisterschaft
OCR Munich aus Kirchheim bei der Weltmeisterschaft

Kommentare