Unterföhring: Vorlesetag mit Prominenz

Zum fünften Mal fand der bundesweite Vorlesetag, eine Initiative von „Die Zeit“ und „Stiftung Lesen“ statt, an dem sich auch dieses Jahr wieder zahlreiche Prominente beteiligten. Die Initiative „Wir lesen vor“ soll das Erzählen und Vorlesen wieder populär machen sowie den frühzeitigen Kontakt mit Büchern und die Lust am Lesen fördern. In den Kindergarten 1 in Unterföhring kamen Sabine Kuegler und Grit Boettcher, um den Kindern einen Vormittag lang vorzulesen.

Begeistert folgten fast 50 fünf- bis sechsjährige Kinder den Erzählungen Sabine Kueglers über ihre Kindheit im Dschungel von West Papua. Sie schilderte das Leben ohne Elektrizität, fließend Wasser und ohne Fernseher. Wie sie mit den Kindern des Stammes der Fayu mit selbst gemachten Pfeil und Bogen auf Jagd ging, dass die Nahrung im Dschungel nicht nur aus Bananen und Brotfrucht, sondern auch aus Känguru-, Krokodilfleisch und Eidechsen bestand. Besonders interessierten sich die Kinder für die mitgebrachten Erinnerungen wie einer Kette mit Wildschweinzähnen, einer Tasche aus Baumrinde oder einem Messer aus Bambus. Anschaulich wurden die vorgelesenen Passagen aus ihrem Buch „Dschungelkind“ von einer Bilderpräsentation begleitet. Im wahrsten Sinne des Wortes vereinnahmend waren die etwa 40 drei- bis vierjährigen Kinder, die den Bilderbüchern von Grit Boettcher lauschten. Die beliebte Schauspielerin las „Elmar sucht den Regenbogen“, „Die Geschichte vom Größerwerden“ und die Weihnachtsgeschichte von „Ladislaus und Annabelle“. Viele Fragen und Kommentare kamen von den kleinen Zuhörern, die auch nach dem dritten Buch noch nicht genug hatten. Doch für noch eine Zugabe war die Zeit im Kindergarten leider schon zu weit Richtung Mittagessen marschiert.

Auch interessant:

Meistgelesen

Werden die Stadtbezirke Sendling und Feldmoching-Hasenbergl in München zu Tempo-30-Zonen?
Werden die Stadtbezirke Sendling und Feldmoching-Hasenbergl in München zu Tempo-30-Zonen?
Polizei München gegen Raser und Poser – Gezielte Kontrollen im Stadtgebiet gegen illegale Straßenrennen und Tuning-Vergehen
Polizei München gegen Raser und Poser – Gezielte Kontrollen im Stadtgebiet gegen illegale Straßenrennen und Tuning-Vergehen
Nach Brand in Münchner Studentenwohnheim: Schwerstverletzte Studentin (23) ist verstorben
Nach Brand in Münchner Studentenwohnheim: Schwerstverletzte Studentin (23) ist verstorben

Kommentare