1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Nord

Die schöne Münchnerin

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am Donnerstag, 3. Mai, um 20 Uhr stellt der Münchner Krimiautor Harry Kämmerer im Lesecafé der Gemeindebibliothek Unterföhring seinen Krimi „Die schöne Münchnerin“ vor.


Hübsche Mädels, dicke Rolexuhren, noch dickere Autos: München - wo Klischee auf Wahrheit trifft! Chefinspektor Mader braucht die geballte Kraft seines Teams, denn sein neuer Fall wird komplex: Die außergewöhnlich schöne Leiche trägt eine Nase mit ungewöhnlicher DNA... Harry Kämmerer, geboren 1967 in Passau, lebt mit seiner Familie in München. Er ist Verlagsredakteur mit Herz für Musik und Literatur, Verfasser von Kurzgeschichten, einer Dissertation zum Thema „Satire und Satire-Theorie im 18. Jahrhundert“, einem wissenschaftlichen Lehrbuch und zwei Hörspielserien für Kinder. 2010 erschien sein erfolgreicher Debutroman „Isartod“ rund um Kommissar Mader und sein Team. Harry Kämmerers Krimis sind bissige Satire und zugleich liebevolle Hommage an München.
 Reinhard Soll begleitet die Lesung am 3. Mai in Unterföhring auf der E-Gitarre. Dabei entsteht ein einzigartiger Sound- Mix, der die Zuhörer in den Bann zieht. Der Eintritt zur Lesung ist frei.

Auch interessant

Kommentare