Güterzug in München entgleist

Güterzug in München entgleist

Güterzug in München entgleist

Schleißheimer Straße: Wäscherei-Brand löst Feuerwehr-Großeinsatz aus

Schleißheimer Straße: Wäscherei-Brand löst Feuerwehr-Großeinsatz aus

Schleißheimer Straße: Wäscherei-Brand löst Feuerwehr-Großeinsatz aus

Er konnte sich nicht mehr ans Ufer retten...

Isar-Hochwasser: Feuerwehr rettet Hund aus reißender Strömung

+
Wegen der enormen Hochwasserströmung konnte sich ein Münchner Vierbeiner nicht mehr aus eigener Kraft aus den Fluten der Isar befreien...

Ein Schock für die Hundehalterin:  Ihr übermütiger Vierbeiner ist bei einem Spaziergang in die Isar gesprungen – und wurde von den Wassermassen fortgerissen. Wie das Tier gerettet werden konnte...

Wegen der starken Regenfälle der letzten Tage, führen die Gewässer in und um München Hochwasser. Einem freilaufenden Hund schien das offenbar nicht bewusst zu sein, als er am gestrigen Nachmittag Hals über Kopf in die Isar gesprungen ist. Er wurde gnadenlos von den Wassermassen mitgerissen – hatte keine Chance mehr, sich aus eigener Kraft an das Ufer zu retten... 

Doch der Vierbeiner hatte Glück im Unglück: Die Strömung trieb ihn in die geschlossene Schleuse der Wehranlage Oberföhring. Dort entdeckten Passanten das hilflose Tier und alarmierten umgehend die Feuerwehr.

Wegen der reißenden Strömung der Isar, gestaltete sich die Rettungsaktion vor Ort zunächst schwer. Glücklicherweise, konnte der Schleusenwärter den Einsatzkräften dabei unter die Arme greifen: Er unterstützte das Rettungsteam und öffnete alle benötigten Bereiche der Wehranlage.

Weil das Schleusentor zum Zeitpunkt des Unglücks geschlossen war, war das Wasser an der Stelle, zu der der Hund getrieben wurde, beinahe stehend. Das Tier schwamm dort in einer Ecke zwischen Treibholz – sicherlich geschwächt von seinem Kampf gegen die Isarströmung. 

Die Feuerwehr konnte den Hund schließlich über die Drehleiter aus den Fluten retten und seiner glücklich-erleichterten Besitzerin übergeben.

Eines ist klar: So schnell wird dieser pelzige Vierbeiner wohl nicht mehr in einen Fluss springen.

Feuerwehr München/reb

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchens Eishockey-Stars überraschen mit deutlicher Aussage
Münchens Eishockey-Stars überraschen mit deutlicher Aussage
Nord
Bilder von der Pressekonferenz zum Start der Champions Hockey League
Bilder von der Pressekonferenz zum Start der Champions Hockey League

Kommentare