Moosach

Neue Übergänge für die Allacher Straße

Johanna Salzhuber zeigt, wo einer der neuen Fußgänger-Übergänge entstehen wird.

Lange gab es Pläne, jetzt werden sie umgesetzt: Die Allacher Straße erhält zwei weitere Übergänge mit Ampeln für Fußgänger.

Lange gab es Pläne, jetzt werden sie umgesetzt: Die Allacher Straße erhält zwei weitere Übergänge mit Ampeln für Fußgänger – einen auf der bestehenden Mittelinsel östlich der Ambosstraße, einen rund 50 Meter weiter westlich hinter der Moosstraße. „Bisher ist das zeitweise ein richtiger Wildwechsel“, erzählt Johanna Salzhuber, Vorsitzende des Bezirksausschusses Moosach. Voller Sorge blickt sie auf die breite Straße, über die täglich viele Menschen auf dem Weg zum Bau- und Lebensmittelmarkt oder zum S-Bahnhof hetzen. Ausschlaggebend für das Projekt war die künftige Neugestaltung des angrenzenden Meiller-Geländes. Neben vielen Wohnungen entsteht hier auch eine öffentlich zugängliche Grünanlage, die eines direkten Zugangs bedarf. Ein Vorhaben, das erst in zwei bis drei Jahren realisiert wird. So lange müssen die Anwohner aus Hartmannshofen nicht auf die neuen Übergänge warten. Der BA hat sich in seiner jüngsten Sitzung für einen der Planungsentwürfe entschieden. Noch dieses Jahr soll die Umsetzung erfolgen.

mh

Auch interessant:

Meistgelesen

Schneekammer & Co.: So sieht die Olympia Schwimmhalle nach drei Jahren Sanierung aus
Schneekammer & Co.: So sieht die Olympia Schwimmhalle nach drei Jahren Sanierung aus
München
Bildergalerie - Olympia Schwimmhalle
Bildergalerie - Olympia Schwimmhalle
NFL in München – Absage für prestigeträchtiges Sportevent?
NFL in München – Absage für prestigeträchtiges Sportevent?
Unterhachinger Verwaltung fällt mit Förderung für Fahrradkauf durch
Unterhachinger Verwaltung fällt mit Förderung für Fahrradkauf durch

Kommentare