Umweltreferat

Münchner Seen: Wasser einwandfrei

+

Feldmoching: Das Umweltreferat hat die acht Gewässer im Stadtgebiet untersucht.

Ungetrübter Badespaß in den acht offiziellen Münchner Badeseen: Die Wasserqualität ist einwandfrei. Das ist das Ergebnis der neuesten mikrobiologischen Untersuchung der Wasserproben von Ende Juni. Das Baden im Fasanerie-See, Feldmochinger See, Langwieder See, Lerchenauer See, Luss-See, Regatta-Anlage, Regattapark-See und Riemer See ist hygienisch unbedenklich.

Die Überwachung der Münchner Badegewässer durch das Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) soll vor Ereignissen schützen, die die Wasserqualität und die Gesundheit der Badenden beeinträchtigen können. In der Badesaison von Mitte Mai bis Mitte September wird die Wasserqualität der Badeseen unabhängig von der Wetterlage monatlich vom RGU überprüft. Badegäste sollen so rechtzeitig vor Infektionsrisiken gewarnt werden.

Die Wasserproben werden vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mikrobiologisch untersucht. Darüber hinaus wird das Umfeld der Seen in vierzehntägigem Abstand und gegebenenfalls anlassbezogen durch das RGU kontrolliert.

Das Referat untersucht auch die Isar in regelmäßigen Abständen, wenn über einen längeren Zeitraum sommerliche Außentemperaturen herrschen und tatsächlich gebadet wird. Die Isar ist ein Wildfluss und damit kein offizielles EU-Badegewässer; eine gleich bleibende Wasserqualität kann nicht garantiert werden.

Auch interessant:

Meistgelesen

Hundeschule in Moosach leidet unter Campern an Wohnwagenstandplatz - Stadt München und Polizei reagieren
Hundeschule in Moosach leidet unter Campern an Wohnwagenstandplatz - Stadt München und Polizei reagieren
Bauland im Norden: Diese Entwicklungen sind neu
Bauland im Norden: Diese Entwicklungen sind neu
Münchens Szene-Macher planen kreatives Genossenschaftsprojekt an Föhringer Hochbrücke 
Münchens Szene-Macher planen kreatives Genossenschaftsprojekt an Föhringer Hochbrücke 
Am Fasaneriesee: Wurden Corona-Regeln missachtet? Stadt und Polizei reagieren auf Anwohner-Beschwerde
Am Fasaneriesee: Wurden Corona-Regeln missachtet? Stadt und Polizei reagieren auf Anwohner-Beschwerde

Kommentare