Zeugen gesucht!

Auf Schulweg attackiert – Mädchen wird von Kaputzenträger brutal zu Boden gerissen

+
Schock auf dem Schulweg.(Symbolbild)

Den Schreck ihres Lebens erfuhr eine 10-Jährige auf dem Weg in die Schule. Sie wurde plötzlich von einem Unbekannten von hinten zu Boden gerissen. Die Polizei sucht nun Zeugen zu diesem Vorfall...

Freimann – Eine 10-jährige Münchnerin war in der früh gegen viertel nach sieben vergangenen Freitag unterwegs zur Bushaltestelle Alte Heide, um von dort in die Schule zu fahren. Unvermittelt und plötzlich wurde sie von einem unbekannten Mann auf Bauchhöhe umklammert. 

Der Unbekannte hielt ihr den Mund zu. Aufgrund der Gegenwehr der Schülerin stürzten beide zu Boden. Die 10-Jährige begann laut zu schreien, woraufhin der Unbekannte von ihr abließ. 

Bei seiner Flucht riss ihr der Mann noch den Schulranzen vom Rücken und entfernte sich in unbekannte Richtung. Bei dem Angriff wurde das Mädchen leicht verletzt. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 175 cm groß, dünne Statur, komplett schwarz gekleidet, Kapuzenjacke, Kapuze aufgesetzt. 

Zeugenaufruf: 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei/fb

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Kommentare