1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Nord

Betonmischer kracht bei Allianz Arena in Stauende ‒ Verletzte nach Unfall auf der Autobahn A9 bei München

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Bei einem Unfall auf der Autobahn A9 bei München krachte ein Betonmischer auf Höhe der Allianz Arena in ein Stauende.
Bei einem Unfall auf der Autobahn A9 bei München krachte ein Betonmischer auf Höhe der Allianz Arena in ein Stauende. © Berufsfeuerwehr München

Einsatz der Feuerwehr München: Bei einem Auffahrunfall auf der A9 bei der Allianz Arena schob ein Betonmischer drei stehende Pkw gegen einen Sattelschlepper.

Bei einem Unfall auf der Autobahn A9 bei München wurden drei Personen verletzt. Ein Betonmischer fuhr auf Höhe der Allianz Arena auf ein Stauende auf.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Unfall auf der A9 bei München - Betonmischer kracht auf Höhe der Allianz Arena in Stauende

Bei dem Auffahrunfall am Montagmittag wurden drei stehende Pkw von dem Betonmischer auf einen Sattelschlepper geschoben. Wie die Feuerwehr München mitteilt, befanden sich alle beteiligten Personen beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits außerhalb der Fahrzeuge. Bei einem Unfall auf der A99 musste die Feuerwehr eine in einem Pkw eingeklemmte Person befreien.

Drei leicht Verletzte wurden zur Versorgung in eine Münchner Klinik gebracht. Die Feuerwehr sperrte die Unfallstelle und nahm den ausgelaufene Treibstoff auf.

Da vier von fünf am Unfall beteiligte Fahrzeuge nicht mehr fahrtauglich waren, wurden diese abgeschleppt. Die rechte und mittlere Spur blieben für zirka zwei bis drei Stunden gesperrt. Auf der A9 in Fahrtrichtung Nord kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zur Schadenshöhe kann vonseiten der Feuerwehr keine Angabe gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare