1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Nord

Überfall mit Pistole in München: Unbekannte Täter rauben junge Männer nach Feier aus ‒ Polizei sucht Zeugen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Eine Person hält eine Waffe in der Hand.
Zwei junge Männer wurden nach einer Feier in München von zwei Tätern ausgeraubt und bei dem Überfall mit einer Pistole bedroht. (Symbolbild) © Daniel Karmann/dpa

Nach einer Feier in München wurden zwei Männer bei einem Überfall mit einer Pistole bedroht. Die Polizei sucht Zeugen und gibt eine Täter-Beschreibung aus.

In München wurden zwei junge Männer nach einer Feier ausgeraubt. Bei dem Überfall zog einer der beiden Täter eine Pistole und forderte Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen und veröffentlicht eine Täter-Beschreibung.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

An einem Park + Ride Parkplatz in München brach ein Streit zwischen mehreren Personen aus, infolgedessen zwei Personen verletzt wurden.

München: Überfall mit Pistole - Täter rauben Männer nach Feier aus

Laut Polizeipräsidium München waren der 18-Jährige und ein 19-Jährige nach einer Party, gegen 04:20 Uhr, im Bereich Frankfurter Ring und Ingolstädter Straße unterwegs.

Dort wurden sie von zwei bislang unbekannten Tätern angesprochen. Nach einem kurzen Gespräch zog einer der beiden Täter eine Pistole aus seinem Hosenbund und forderte Bargeld.

Daraufhin übergaben die jungen Männer jeweils einen mittleren zweistelligen Betrag. Nach einem weiteren kurzen Gespräch händigte einer der beiden Täter jedoch einen Teil der Beute wieder aus.

Im Anschluss flüchteten die beiden Täter. Ein eingeleitete Fahndung der Polizei mit über 15 Streifen blieb erfolglos.

Der 18- und 19-Jährige wurden bei dem Überfall nicht körperlich angegriffen und erlitten keine sichtbaren Verletzungen.

Das Münchner Kommissariat für Raubdelikte hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Polizei München sucht Zeugen und veröffentlicht Täter-Beschreibung

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Polizei München sucht Zeugen

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Frankfurter Ring und Ingolstädter Straße (Milbertshofen) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die Polizei München wurde über einen möglicherweise gefährlichen Mann informiert und stellte diesen am ZOB. In seinem Rucksack fanden sie verschiedene Waffen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare