1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Nord

Taschentuch löst Balkon-Brand in München aus ‒ Flammen greifen auch auf Wohnung über

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Die Feuerwehr mit Blaulicht im Einsatz.
Die Feuerwehr München rückt zu einem Balkon-Brand in Milbertshofen aus. (Symbolbild) © Marcel Kusch/dpa

Die Feuerwehr München rückte wegen einem Taschentuch zu einem Brand auf einem Balkon in Milbertshofen aus. Durch die Flammen zersprang auch ein Fenster zur Wohnung.

Wegen einem Taschentuch geriet ein Balkon in München in Brand. Durch das Feuer zerbarst auch eine Fensterscheibe und die Flammen griffen auf die Wohnung über.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Feuerwehr-Einsatz in München - Taschentuch setzt Balkon und Wohnung in Milbertshofen in Brand

Wie das Polizeipräsidium München mitteilt, entzündete ein 20-Jähriger Mittwochmittag auf seinem Balkon seiner Wohnung in Milbertshofen ein Taschentuch. Als er dachte, dass es nicht mehr brennen würde, warf er es in einen dortigen Mülleimer.

Allerding fing das Taschentuch wieder Feuer und setzte erst den Mülleimer und anschließend den kompletten Balkon in Brand.

Durch die Flammen zersprang ein Fenster und der Brand breitete sich auch in der Wohnung aus.

Nach Angaben der Feuerwehr München bemerkten die Einsatzkräfte bereits auf der Anfahrt zur Milbertshofener Straße die Rauchentwicklung.

Vor Ort eingetroffen, brachten sie den Brand schnell unter Kontrolle. Im Anschluss wurden die Nachbarwohnung auf Brandschäden kontrolliert und das Gebäude mit einem Lüfter entraucht.

Laut Polizeibericht versuchte eine 68-jähriger Nachbar den Brand vor dem Eintreffen der Feuerwehr zu löschen. Dabei wurde er leicht verletzt und deswegen vom Rettungsdienst versorgt. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar und der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare