Überhöhte Geschwindigkeit

München: 100 statt 50 km/h - Mehrere Raser auf Ingolstädter Straße doppelt so schnell wie erlaubt

Bei Geschwindigkeitsmessungen auf der Ingolstädter Straße wurden teils heftige Überschreitungen festgestellt.
+
Bei Geschwindigkeitsmessungen auf der Ingolstädter Straße wurden teils heftige Überschreitungen festgestellt. (Symbolbild)

Bei Geschwindigkeitsmessungen an der Ingolstädter Straße erwischte die Polizei innerhalb einer guten Stunde gleich mehrere Männer, die mit mindestens 100 statt den erlaubten 50 km/h fuhren.

In den späten Stunden eines einzigen Tages, ertappte die Münchner Polizei an der Ingolstädter Straße bei einer Geschwindigkeitsmessung gleich drei Fahrer, die doppelt so schnell als erlaubt unterwegs waren.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

München: Mit über 100 km/h auf der Ingolstädter Straße - Gleich drei Raser in einer guten Stunde

Zuerst wurde gegen 22.00 Uhr ein 21-jähriger BMW-Fahrer erwischt. Er fuhr 112 statt der erlaubten 50 km/h. Ihn erwarten nun zwei Punkte, zwei Monate Fahrverbot und 560 Euro Bußgeld.

Kurz vor 23.00 Uhr wurde ein 20-jähriger Benz-Fahrer angehalten. Er war im selben Gebiet mit 100 statt 50 km/h unterwegs. Ein Bußgeld von 400 Euro, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot hat der Mann nun zu befürchten.

Kurz danach wurde ein 29-jähriger BMW-Fahrer mit 109 km/h gestoppt. Zusätzlich zur Geschwindigkeitsüberschreitung wurde beim Öffnen der Fahrertüre ein Einhandmesser gefunden, sowie beim Alkoholtest eine Alkoholisierung festgestellt. Neben der Verkehrs-Ordungswidrigkeit erwartet den Mann nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Die Polizei weist nochmal ausdrücklich darauf hin, dass überhöhte Geschwindigkeiten eine der Hauptursachen für Verkehrsunfälle sind.

Polizei München/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant:

Meistgelesen

Parkgebühren für Handwerker steigen stark: Schwere Folgen für lokale Betriebe in München?
München Nord
Parkgebühren für Handwerker steigen stark: Schwere Folgen für lokale Betriebe in München?
Parkgebühren für Handwerker steigen stark: Schwere Folgen für lokale Betriebe in München?
Randale mit Biss – Nackter Student stürmt Polizeirevier
München Nord
Randale mit Biss – Nackter Student stürmt Polizeirevier
Randale mit Biss – Nackter Student stürmt Polizeirevier
Notstand im Hort? Diese Mütter bangen um den Betreuungsplatz
München Nord
Notstand im Hort? Diese Mütter bangen um den Betreuungsplatz
Notstand im Hort? Diese Mütter bangen um den Betreuungsplatz
Ursula von der Leyen: Sie kämpft für Europa – ihr Vetter für München
München Nord
Ursula von der Leyen: Sie kämpft für Europa – ihr Vetter für München
Ursula von der Leyen: Sie kämpft für Europa – ihr Vetter für München

Kommentare