Exhibitionistische Handlung

Mann entblößt Geschlechtsteil vor drei jungen Frauen am Lerchenauer See - Polizei sucht Täter

Die Polizei München sucht nach einem Mann, der sich vor drei jungen Frauen am Samstagabend am Lerchenauer See entblößte.
+
Die Polizei München sucht nach einem Mann, der sich vor drei jungen Frauen am Samstagabend am Lerchenauer See entblößte.
  • Benedikt Strobach
    VonBenedikt Strobach
    schließen

Ein Mann hat sein Geschlechtsteil vor drei jungen Frauen am Lerchenauer See entblößt. Anschließend floh der Exhibitionist. Die Polizei München sucht den Täter.

Während drei junge Frauen am Ostufer des Lerchenauer Sees die abendliche Samstagssonne genießen wollten, hat sich ein Unbekannter vor ihnen entblößt. Als die Urlauberinnen anschließend den Notruf wählten, floh der Exhibitionist. Die Polizei München sucht nun nach dem Täter.

Mann entblößt Geschlechtsteil vor jungen Frauen am Lerchenauer See und flieht anschließend - Polizei sucht nach Täter

Am Samstag, 21.08.2021, gegen 20:30 Uhr, befanden sich drei Frauen (alle 18 Jahre alt aus den Landkreisen Lindau und Ostallgäu) auf einer Wiese am Ostufer des Lerchenauer Sees. Dort bemerkten sie einen ihnen unbekannten Mann, dessen untere Körperhälfte unbekleidet war und der sein Geschlechtsteil anfasste. Dabei suchte er Blickkontakt zu den drei jungen Damen.

Eine von ihnen wählte den Polizei-Notruf 110, woraufhin der Unbekannte mit einem Fahrrad von der Tatörtlichkeit floh.

Mehrere Streifen der Münchner Polizei wurden zu der Einsatzörtlichkeit geschickt. Sie fahndeten dort nach dem unbekannten Tatverantwortlichen ein. Diese blieben jedoch erfolglos. Die Münchner Kriminalpolizei hat die Ermittlung wegen einer exhibitionistischen Handlung aufgenommen.

Die jungen Frauen beschrieben den Täter wie folgt: Männlich, 180 cm, 40 Jahre, schlank, west-/nordeuropäische Erscheinung, wenig Haare, Radbekleidung.

Die Polizei München startet zu diesem Vorfall einen Zeugenaufruf: Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen an der östlichen Uferseite des Lerchenauer Sees oder in deren näheren Umgebung aufgefallen? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, unter der Telefonnummer 089/2910-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in München in Verbindung zu setzen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Verkehrsunfall in Münchner Norden ‒ Ford gegen Baum geschleudert, Smart landet auf dem Dach
München Nord
Verkehrsunfall in Münchner Norden ‒ Ford gegen Baum geschleudert, Smart landet auf dem Dach
Verkehrsunfall in Münchner Norden ‒ Ford gegen Baum geschleudert, Smart landet auf dem Dach
Verfällt der Spieglwirt?
München Nord
Verfällt der Spieglwirt?
Verfällt der Spieglwirt?
Das Olympiastadion bereitet sich auf das erste Fußballspiel seit 2012 vor: Türkgücü München kann kommen
München Nord
Das Olympiastadion bereitet sich auf das erste Fußballspiel seit 2012 vor: Türkgücü München kann kommen
Das Olympiastadion bereitet sich auf das erste Fußballspiel seit 2012 vor: Türkgücü München kann kommen
Der Alltag im geräuschlosen München
München Nord
Der Alltag im geräuschlosen München
Der Alltag im geräuschlosen München

Kommentare