1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Nord

15-Jähriger mit Kopfverletzung: Münchner Polizei ermittelt wegen Schlägerei unter Jugendlichen

Erstellt:

Von: Marco Litzlbauer

Kommentare

Polizei mit Blaulicht in München
Am Wochenende ist es im Bereich der Troppauer Straße in München wohl zu einer größeren Schlägerei unter Jugendlichen gekommen. (Symbolbild) © dpa/Lino Mirgeler

Messer und Knallgeräusche: Am Wochenende ist es in München zu einer größeren Schlägerei unter Jugendlichen gekommen. Die Polizei ermittelt.

Laut Polizeiinformationen sind am Abend des Samstag, 12. November, mehrere Jugendliche im Bereich der Troppauer Straße aufeinander losgegangen. Mehrere Zeugen informierten daraufhin unabhängig voneinander über den Notruf 110 die Polizei.

Schlägerei an Troppauer Straße: Auch Messer sollen im Spiel gewesen sein

Dabei sollen auch Messer zumindest mitgeführt und Knallgeräusche wahrgenommen worden sein. Außerdem seien einige der beteiligten Jugendlichen bereits geflüchtet.

+++ Milbertshofen: Feuerwehr rettet bewusstlose Frau aus brennender Wohnung +++

Sofort seien daraufhin mehrere Einsatzkräfte zu der beschriebenen Örtlichkeit nahe einer Grünanlage geschickt und intensive Fahndungsmaßnahmen eingeleitet worden. So teilte es am Sonntag die Münchner Polizei mit.

Schlägerei an Troppauer Straße: 15-Jähriger mit Kopfverletzung ins Krankenhaus

Diese Ermittlungen blieben bislang noch ohne den gewünschten Erfolg, jedoch habe man vereinzelt noch anwesende Jugendliche kontrollieren können. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten außerdem unter anderem einen 15-Jährigen (mit Wohnsitz in München) mit einer Kopfverletzung antreffen. Er wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

+++ Neuhausen: Auto brennt auf Anhänger aus und beschädigt auch Hausfassade und Fahrräder +++

Die ersten polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass aus bislang noch unbekanntem Anlass mehrere Jugendliche gegen 17.10 Uhr in Streit geraten waren. Nachdem im weiteren Verlauf dieser Auseinandersetzung eine bislang noch unbekannte Person mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen habe, seien die übrigen beteiligten Personen in Richtung der angrenzenden Grünanlage geflüchtet.

Dabei soll der verletzte 15-Jährige von einem bislang ebenfalls noch unbekannten Täter zu Boden getreten und dort geschlagen worden sein.

Schlägerei an Troppauer Straße: Polizei sucht Zeugen

Die Ermittlungen wurden noch vor Ort von der Münchner Kriminalpolizei aufgenommen und umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen sowie Anwohnerbefragungen durchgeführt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 23 (Gewaltdelikte) geführt und dauern an.

+++ Am Wochenende: Frau verpasst Ausfahrt auf Autobahn A92 - und verursacht Unfall mit mehreren Fahrzeugen +++

Zeugenaufruf:
Wem sind zur angegebenen Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Troppauer Straße oder in deren näheren Umgebung aufgefallen? Wer hat Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare