Notfalleinsatz

Kohlenmonoxid-Alarm – Defekte Heizung bringt Angestellten ins Krankenhaus

+
Bei einem Einsatz wegen erhöhten CO-Werten musste ein Mann ins Krankenhaus gebracht werden.

Wegen einer vermutlich defekten Heizung wurde die Feuerwehr zu einem Notfalleinsatz gerufen. Ein Angestellter in einem Gewerbegebiet musste ins Krankenhaus...

München – Am gestrigen Abend, gegen 18.40 Uhr, ist ein Rettungswagen zu einem Notfalleinsatz in einem Gewerbebetrieb Am Neubruch in Moosach gerufen worden. Als die Besatzung beim Patienten eintraf, schlug der mitgeführte Kohlenmonoxid-Warner Alarm. Die Einsatzkräfte brachten den Patienten und weitere Mitarbeiter ins Freie und alarmierten die Feuerwehr nach.

Als die Feuerwehr eintrafen, wurden umgehend Messungen durchgeführt, wobei eine erhöhte CO-Konzentration festgestellt wurde. Sofort leiteten die Einsatzkräfte Lüftungsmaßnahmen ein und kontrollierten den betroffenen Bereich. Die ebenfalls alarmierte Gaswache klemmte die Gashauptleitung ab und führte weitere Messungen durch. Anschließend wurde das Gebäude mit einem Großlüfter gelüftet.

Vermutlich durch eine defekte Gasheizanlage kam es zu den erhöhten Werten. Nach ausreichenden Lüftungsmaßnahmen konnte das Gebäude anschließend dem Eigentümer übergeben werden. Der verletzte Mitarbeiter kam zur weiteren Behandlung in ein Münchner Krankenhaus.

Quelle: Berufsfeuerwehr München/jh

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchnerin verbrennt in eigener Wohnung
Münchnerin verbrennt in eigener Wohnung
Münchens Szene-Macher planen kreatives Genossenschaftsprojekt an Föhringer Hochbrücke 
Münchens Szene-Macher planen kreatives Genossenschaftsprojekt an Föhringer Hochbrücke 
Polizei warnt: Falsche Handwerker auf Diebestour – gleich zwei Fälle an einem Tag
Polizei warnt: Falsche Handwerker auf Diebestour – gleich zwei Fälle an einem Tag

Kommentare