Festnahme nach Autokontrolle

Diebesgut im Kofferraum – Polizei verhaftet zwei bewaffnete Männer

+
Das Diebesgut der zwei Männer wurde von der Polizei bei einer Kontrolle im Kofferraum gefunden.

Zwei Männer sind der Polizei bei einer Fahrzeugkontrolle ins Netz gegangen. Sie waren bewaffnet und hatten ihr Diebesgut im Kofferraum verstaut.

München – Am Mittwoch, gegen 15:30 Uhr, wurde ein, mit zwei männlichen Personen besetzter Pkw, einer Kontrolle durch Polizeibeamte einer Fahndungskontrollgruppe der Münchner Polizei unterzogen. 

Hierbei wurden griffbereit Reizstoffsprühgeräte sowie ein Teleskopschlagstock festgestellt. Außerdem befand sich im Kofferraum eine Tasche mit zwei Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Cottbus, welche noch am selben Tag in Chemnitz entwendet worden waren.

Die beiden Insassen (29 und 22 Jahre alt) wurden vorläufig festgenommen und zur weiteren Sachbearbeitung in das Polizeipräsidium München gebracht. Nach dem sich die beiden Tatverdächtigen in Widersprüche bei den Vernehmungen verwickelten, wurden sie im Anschluss an die Sachbearbeitung in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt. 

Die zuständige Staatsanwältin hat einen Untersuchungshaftbefehl beantragt, welcher anschließend durch den Ermittlungsrichter erlassen wurde. Die beiden Tatverdächtigen wurden unter anderem wegen Verstößen nach dem Waffengesetz sowie wegen Diebstahl angezeigt.

Quelle: Polizeipräsidium München/jh

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen: 

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchens Szene-Macher planen kreatives Genossenschaftsprojekt an Föhringer Hochbrücke 
Münchens Szene-Macher planen kreatives Genossenschaftsprojekt an Föhringer Hochbrücke 
Polizei warnt: Falsche Handwerker auf Diebestour – gleich zwei Fälle an einem Tag
Polizei warnt: Falsche Handwerker auf Diebestour – gleich zwei Fälle an einem Tag

Kommentare