Tödlicher Unfall

Von der Straße abgekommen – 70-Jähriger rammt Baum und erliegt seinen Verletzungen 

+
Kurz hinter der Landkreisgrenze kam der 70-Jährige von der Straße ab und rammte einen Baum.

Ein 70-jähriger Autofahrer ist von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der Grund, warum das geschah ist noch ungewiss, doch die Polizei hat einen Verdacht...

München – Am Sonntagmittag meldeten einige Verkehrsteilnehmer einen Verkehrsunfall auf der Feldmochinger Straße in nördlicher Richtung kurz nach der Stadtgrenze. Ein Pkw war von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren.

Der 70-Jährige kam kurz nach der Landkreisgrenze mit geringer Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn auf den Grünstreifen ab, überfuhr drei Leitpfosten und prallte nach ca. 100 Metern frontal gegen einen Alleebaum. Der 70-jährige Fahrer saß noch schwer verletzt in seinem Fahrzeug, als die ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen. 

Noch während die technische Rettung des Verunfallten eingeleitet wurde, stellte der Notarzt die Indikation für eine Sofortrettung. Unmittelbar nach der Befreiung durch die hintere Fahrertür leitete der Notarzt mit dem medizinischen Personal Reanimationsmaßnahmen ein. 

Noch während der Abtransport in den Schockraum einer Münchner Klinik vorbereitet wurde, zeigte sich, dass die Rettungsversuche erfolglos bleiben würden. Der 70-Jährige verstarb an der Unfallstelle. 

Derzeit geht die Polizei von einer plötzlichen Erkrankung als Unfallursache aus. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro

Über eine Stunde blieb die Feldmochinger Straße für die Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme komplett gesperrt. 

Quelle: Polizeipräsidium München/Berufsfeuerwehr München/jh

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen: 

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Münchens Szene-Macher planen kreatives Genossenschaftsprojekt an Föhringer Hochbrücke 
Münchens Szene-Macher planen kreatives Genossenschaftsprojekt an Föhringer Hochbrücke 
Polizei warnt: Falsche Handwerker auf Diebestour – gleich zwei Fälle an einem Tag
Polizei warnt: Falsche Handwerker auf Diebestour – gleich zwei Fälle an einem Tag

Kommentare