Schwabing-Freimann

Spitzenkandidat der Freien Wähler

Dr. Horst Engler Hamm (Freie Wähler)
+
Dr. Horst Engler Hamm (Freie Wähler)

Hallo stellt die Erstplatzierten der Parteien vor, die für den Bezirksausschuss Schwabing-Freimann kandidieren. Sie verraten im Steckbrief auch, wie sie zum geplanten Radschnellweg und zur Entwicklung der Bayernkaserne stehen.

Name: Dr. Horst Engler Hamm
Alter: (keine Angabe)
Beruf: Zahnarzt, Fraktionssprecher Freie Wähler im BA 12 Schwabing, Konsul von Nicaragua
Viertel: Schwabing

Mein wichtigstes Ziel im Viertel:
Schwabing zu erhalten und wieder zu seinen Ursprüngen zurück zu führen. So ist der Wedekindplatz ein gelungenes Beispiel, wie durch Initiative des BA ein urbaner Platz wieder zu Leben erweckt wird.

Wie stehen Sie zum geplanten Radschnellweg?
Da ich selbst mit dem Rad täglich aus dem Norden zum Leos Sportclub beim Siegestor fahre, halte ich den vorhandenen Radweg für ausreichend. Diesen auf Kosten von 900 Parkplätzen zu verbreitern und noch dazu viele Pappeln zu fällen lehne ich ab.

Was muss sich an der Parkplatzsituation im Viertel verändern?
Die Stadt vernichtet bewusst Parkplätze um dann Ladestationen zu errichten, die größtenteils nicht genutzt werden.

Wohnungsbau/Wohnungsnot: Groß in den Medien war erst kürzlich das Beispiel der Parkstadt Schwabing. Wohnungen oder Büros – Wie stehen Sie zu dem Thema?
Keine Neuausweisungen von Gewerbegebieten, da schon heute die Infrastruktur kollabiert und keine Wohnungen vorhanden sind. Gewerbebetriebe dürfen nur bauen, wenn sie für ihre Mitarbeiter Wohnungen nachweisen können ebenso wie ausreichende Parkplätze auf ihrem Grund.

Worauf sollte bei der Entwicklung des Projekts Bayernkaserne Wert gelegt werden?
Keine maximale Bebauung sondern auf maximale Begrünung Wert legen, um den Menschen einen optimalen Lebensraum zu bieten.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kollision an der Schleißheimer Straße: 87-jähriger Radler von Auto erfasst – Ärzte konnte ihm nicht mehr helfen
Kollision an der Schleißheimer Straße: 87-jähriger Radler von Auto erfasst – Ärzte konnte ihm nicht mehr helfen
Am Oberwiesenfeld: So könnte das neue Quartier auf dem ehemaligen Knorr-Bremse-Areal aussehen
Am Oberwiesenfeld: So könnte das neue Quartier auf dem ehemaligen Knorr-Bremse-Areal aussehen
Unwetter löst Großeinsatz aus: Vermisstensuche am Fasaneriesee - Appell an Badegäste
Unwetter löst Großeinsatz aus: Vermisstensuche am Fasaneriesee - Appell an Badegäste
Antrag im Stadtrat: Kommt in Feldmoching statt KOSMO doch wieder die SEM?
Antrag im Stadtrat: Kommt in Feldmoching statt KOSMO doch wieder die SEM?

Kommentare