Zwei Fliegen, eine Klappe

Zur Sicherheit der Kinder: Fährt künftig eine neue Buslinie zwischen Fasanerie und Lerchenau?

+
An der Georg-Zech-Allee soll die neue MVG-Buslinie direkt vor dem Schulprovisorium (li.) halten, um den Kindern so einen sicheren Schulweg zu ermöglichen.

Die Schule an der Georg-Zech-Allee beschäftigt den BA Feldmoching-Hasenbergl immer noch. Nun soll eine neue Buslinie die Schulweg-Sicherheit der Kinder erhöhen.

Feldmoching - Die Schule an der Georg-Zech-Allee beschäftigt den Feldmochinger BA auch in der neuen Amtszeit. Als Idee wurde nun eine Buslinie zwischen Fasanerie, Allee und Lerchenau ins Spiel gebracht.

Sicherer Fahrtweg für Kinder und Vernetzung der Viertel durch neue Buslinie möglich

Grünen-Fraktionssprecherin Christine Lissner erklärt: „Die Sicherheit der Kinder ist beim Queren der Straße noch nicht gegeben.“ Viele Autofahrer fahren auf der Allee und seien noch nicht an die neuen Regelungen gewöhnt.

„Eine Verbindung zwischen Fasanerie und Lerchenau über die Georg-Zech-Allee sichert den dort wohnenden Schülern den Fahrtweg zur Schule und vernetzt die Viertel miteinander“, so Lissner.

Grünen-Fraktionssprecherin Christine Lissner.

Da man aber nichts überstürzen möchte, beschloss der BA, sich zunächst bei der MVG zu erkunden, ob es denn Pläne zu einer solchen Verbindung gäbe. Zudem möchte man sich vorhandene Streckengenehmigungen geben lassen.

MVG-Sprecher: Angebot der Linie 173 wird angepasst, Haltestelle Faganastraße vergelegt und umbenannt

Hallo hat nachgehakt: Neue Verbindungen zwischen Fasanerie, Feldmoching und der Lerchenau seien laut MVG-Sprecher Matthias Korte derzeit nicht geplant.

„Das Angebot der Linie 173 wird aber zu Schulanfangs- und Endzeiten angepasst, um ausreichende Kapazitäten bereitzustellen“, so Korte weiter.

Ferner soll der Halt Fagana­straße zur Georg-Zech-Allee verlegt und entsprechend umbenannt werden. Damit verkürze sich der Weg zur Schule.

Rektor des Gymnasiums Feldmoching ist Sicherheit der Schüler sehr wichtig

Martin Netter, Rektor des Gymnasiums Feldmoching, dessen Schüler ab Herbst das Provisorium besuchen, betonte gegenüber Hallo, dass ihm eine sichere Querung der Schüler über die Allee sehr am Herzen liege. Ohne konkreten BA-Antrag könne er sich aber nicht weiter äußern.

Benedikt Strobach

Auch interessant:

Meistgelesen

Am Lerchenauer See: Künstler Martin Blumöhr gestaltet Unterführung durch Viertel-Geschichten neu
Am Lerchenauer See: Künstler Martin Blumöhr gestaltet Unterführung durch Viertel-Geschichten neu
Gemeinden äußern Bedenken: Werden Unterföhring und Aschheim bei der SEM-Planung außen vor gelassen?
Gemeinden äußern Bedenken: Werden Unterföhring und Aschheim bei der SEM-Planung außen vor gelassen?
Feuerwehreinsatz in Freimann: BR-Sendemast in Flammen – DAB-Empfang könnte gestört sein
Feuerwehreinsatz in Freimann: BR-Sendemast in Flammen – DAB-Empfang könnte gestört sein

Kommentare