BA 24 – Feldmoching/Hasenbergl

Spitzenkandidat der FDP

+
Johann Hohenadl, FDP

Hallo stellt die Erstplatzierten der Parteien vor, die für den Bezirksausschuss Feldmoching-Hasenbergl kandidieren. Sie verraten im Steckbrief auch, wie sie zum Kooperativen Stadtentwicklungsmodell (KOSMO) und zu den vielen Bauvorhaben im Stadtbezirk stehen

Name: Johann Hohenadl 
Alter: 63
Wohnhaft im Viertel: Lerchenau
Im BA seit: 2008
Beruf: Messebauer


Mein wichtigstes Ziel im Viertel:
Stärkung und Ausbau der Bürgerbeteiligung bei allen größeren Projektplanungen.

Parkplatzsituation im Viertel: Was kann zur Verbesserung der Situation getan werden?
Parkhäuser im Hasenbergl und in Ludwigsfeld.

Worauf sollte bei den verschiedenen Bauvorhaben im Stadtbezirk besonders wert gelegt werden?
Solange im Stadtbezirk die ebenengleichen Bahnübergänge in der Feldmochinger, Lerchenauer und Lerchenstraße nicht beseitigt sind, lehnen wir weitere Bauvorhaben ab. Unserer Meinung nach ist es unverantwortlich, neue Wohnungen, Schulen und Kindergärten in Gegenden zu bauen, in denen Rettungswagen und Feuerwehr durch Bahnschranken erheblich behindert werden.

Ihre Meinung zur SEM-Weiterführung, dem kooperativen Stadtentwicklungsmodell (KOSMO)?
Wir streben eine organische und bürgernahe Stadtentwicklung an, Riesenprojekte wie die SEM lehnen wir grundsätzlich ab. Das KOSMO begleiten wir gerne, solange die Interessen der Anwohner und Betroffenen ernsthaft in die Planungen eingebunden werden.

Ihre Meinung zum A99-Anschluss an die Schleißheimer Straße?
Der A99-Anschluss an die Schleißheimer Straße wird von uns unterstützt, da dadurch der Schleichverkehr quer durch unser Stadtviertel von Dülfer- über Feldmochinger bis Karlsfelder Straße obsolet wird.

Auch interessant:

Kommentare