1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Nord

Festnahme nach Einbruch in Moosach: Bewohner befinden sich im Urlaub ‒ Sohn findet Täter nackt vor

Erstellt:

Kommentare

Ein bisher unbekannter Täter hat sich am vergangenen Woche Zugang in ein Haus in Moosach verschafft. Die Bewohner waren zu der Zeit im Urlaub. (Symbolbild)
Ein bisher unbekannter Täter hat sich am vergangenen Woche Zugang in ein Haus in Moosach verschafft. Die Bewohner waren zu der Zeit im Urlaub. (Symbolbild) © Silas Stein/dpa

Ein Unbekannter verschaffte sich Zugang zu einem Haus, dessen Bewohner sich im Urlaub befanden. Nachbaren wurden aufgrund eines offenen Fensters misstrauisch...

Moosach - In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben aufmerksame Anwohner beobachtet, dass ein Fenster des Nachbarhauses offen stand, obwohl dessen Bewohner sich seit zwei Tagen im Urlaub befanden. Sie verständigten deshalb deren Sohn.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Festnahme nach Einbruch in Moosach: Aufmerksame Nachbaren werden misstrauisch

Der 23-Jährige begab sich zum Haus seiner Eltern und traf dort im Garten auf einen nackten Mann, der sexuelle Handlungen an sich selbst vornahm. Daraufhin verständigte er die Polizei und es gelang ihm, den Mann bis zum Eintreffen der Beamten festzuhalten.

Bei ersten Ermittlungen vor Ort konnten Einbruchsspuren an der geöffneten Eingangstür festgestellt werden. Im Haus brannte außerdem Licht. Kurz zuvor hatte der unbekannte Mann offensichtlich die Dusche benutzt, seine Kleidung und andere persönliche Gegenstände lagen im ersten Stock des Hauses verteilt.

Ob Gegenstände aus dem Haus entwendet wurden, konnte bis zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht geklärt werden.

Aufgrund des Verdachts auf Hausfriedensbruch und Wohnungseinbruchsdiebstahls wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den noch nicht identifizierten Täter eingeleitet. Nachdem er einem Ermittlungsrichter vorgeführt wurde, befindet sich er Mann nun in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das für Einbruchsdelikte zuständige Kommissariat 53.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare