Kontrolle über das Auto verloren

Polizei löst illegales Fahrzeugrennen in München auf - ein Fahrer auf der Flucht verletzt

Nach einem illegalen Autorennen, verletzte sich ein Fahrer auf der Flucht vor der Polizei.
+
Nach einem illegalen Autorennen, verletzte sich ein Fahrer auf der Flucht vor der Polizei. (Symbolbild)

Zwei Personen lieferten sich in Freimann ein verbotenes Autorennen, welches die Polizei auflösen musste. Auf der Flucht vor der Streife wurde ein Fahrer verletzt.

Auf der Maria-Probst-Straße in Freimann lieferten sich zwei Personen in der Nacht des Samstags, 18. Dezember, gegen 00.15 Uhr, ein verbotenes Fahrzeugrennen. Eine Polizeistreife bemerkte dies und wollte beide Fahrzeuge anhalten, jedoch ohne Erfolg.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Illegales Fahrzeugrennen in Freimann: Fahrer reagieren nicht auf Polizeisignale - ein Fahrer bei Flucht verletzt

Die Streife verfolgte eines der beiden Fahrzeuge infolge dessen. Da der Fahrer aber sein Geschwindigkeit nicht drosselte, gab die Polizei kurze Zeit später die Verfolgung auf, um andere Verkehrsteilnehmer zu schützen.

Der Fahrer des verfolgten Wagens verlor wenig später an der Kreuzung Schwarzhauptstraße/Lotte-Branz-Straße die Kontrolle über sein Auto und krachte in die Schilder einer Verkehrsinsel.

Der 18-jährige Fahrer konnte noch an der Unfallstelle aufgefunden und mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Er wurde wegen mehreren Verkehrs-Ordnungswidrigkeiten und einem illegalen Fahrzeugrennen angezeigt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Die Fahndung nach dem zweiten Teilnehmer am verbotenen Rennen verliefen bisher erfolgslos. Die Münchner Verkehrspolizei ermittelt weiter.

Polizei München/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant:

Meistgelesen

Parkgebühren für Handwerker steigen stark: Schwere Folgen für lokale Betriebe in München?
München Nord
Parkgebühren für Handwerker steigen stark: Schwere Folgen für lokale Betriebe in München?
Parkgebühren für Handwerker steigen stark: Schwere Folgen für lokale Betriebe in München?
Bald sicherer Weg für Radler? – Anwohnerin fordert Umbau der Unterführung beim S-Bahnhof
München Nord
Bald sicherer Weg für Radler? – Anwohnerin fordert Umbau der Unterführung beim S-Bahnhof
Bald sicherer Weg für Radler? – Anwohnerin fordert Umbau der Unterführung beim S-Bahnhof
Unterföhring: Freie Wählerschaft will die Einführung einer „München Zulage“ prüfen
München Nord
Unterföhring: Freie Wählerschaft will die Einführung einer „München Zulage“ prüfen
Unterföhring: Freie Wählerschaft will die Einführung einer „München Zulage“ prüfen
Auf der Ingolstädter Straße: Polizei stoppt Raserin - Führerscheinentzug und Bußgeldstrafe sind die Folgen
München Nord
Auf der Ingolstädter Straße: Polizei stoppt Raserin - Führerscheinentzug und Bußgeldstrafe sind die Folgen
Auf der Ingolstädter Straße: Polizei stoppt Raserin - Führerscheinentzug und Bußgeldstrafe sind die Folgen

Kommentare