Wieder brennt ein Schuppen

München Feuerwehreinsatz: Mehrere Gartenhäuser brennen lichterloh im Münchner Norden

Bereits am Sonntag hatte die Feuerwehr einen Einsatz wegen eines brennenden Schuppens.
+
Bereits am Sonntag hatte die Feuerwehr einen Einsatz wegen eines brennenden Schuppens.

Die Münchner Feuerwehr ist nun schon zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit wegen eines brennenden Gartenhauses im Einsatz. Beide Male brannten die Schuppen lichterloh...

  • In den letzten Tagen brannten mehrere Gartenhütten im Münchner Norden.
  • Beide Male standen die Schuppen in Flammen.
  • Die Münchner Feuerwehr bekam die Brände schnell in Griff.

Milbersthofen/Am Hart – Am Dienstag früh sind gleich mehrere Notrufe in der Integrierten Leitstelle München über ein brennendes Mülltonnenhaus eingegangen. Schon nach kurzer Zeit trafen Kräfte der Freiwilligen und Berufsfeuerwehr am Einsatzort, in der Dietzenhoferstraße  ein. 

Zu diesem Zeitpunkt brannte der Schuppen neben einer Garage schon lichterloh. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz begannen sofort mit der Brandbekämpfung. 

Der Schuppen brannte lichterloh, als die Feuerwehr zum Einsatzort kam.

Zwei normale C-Rohre und ein großes B-Rohr waren nötig, um das Übergreifen der Flammen auf die angrenzende Garage zu verhindern. 

Abschließen wurden letzte Glutnester abgelöscht und der komplette Bereich mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Insgesamt waren die Einsatzkräfte zirka eine Stunde vor Ort. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. 

Der entstandene Sachschaden kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Zur Brandursache ermittelt das zuständige Fachkommissariat der Polizei.

Auch am Sonntag brannte schon ein Gartenhaus

Am Hart – Bereits am  Sonntagmorgen ist es im Stadtteil Am Hart in der Knorrstraße zu einem Brand einer Gartenhütte gekommen. Das Feuer drohte auf das Wohnhaus überzugreifen.

Als die Einsatzkräfte in den frühen Morgenstunden zu dem Stichwort "brennt Schuppen" in die Knorrstraße fuhren, erkannten sie bereits vom Frankfurter Ring aus, eine aufsteigende Rauchwolke. Auch die Kräfte der nahegelegenen BMW Werkfeuerwehr sahen den Rauch und fuhren kurzerhand mit dazu.

Eine Gartenhütte von zirka zwei auf drei Meter Größe stand im Vorgarten einer Doppelhaushälfte in Vollbrand. Sofort gingen drei Trupps, mit je einem C-Rohr ausgestattet, zur Brandbekämpfung vor. 

Die Flammen griffen auf eine angrenzende Hecke über. Darüber hinaus wurde die Fassade in Mitleidenschaft gezogen und war rußgeschwärzt.

Da sich der Schuppen sehr nahe am Wohnhaus befand, brachen durch die starke Hitzeentwicklung insgesamt sieben Fenster. Um eine Ausbreitung des Feuers auf das Gebäude zu verhindern, kühlten die Einsatzkräfte die Fassade mit Wasser.

Durch den schnellen Einsatz der Rettungskräfte, konnte das Feuer schnell eingedämmt werden.

Durch den schnellen und schlagfertigen Einsatz mit drei C-Rohren war das Feuer in fünf Minuten gelöscht.

Der Sachschaden wird von Seiten der Feuerwehr auf 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr und Werkfeuerwehr BMW

Großbrand in München: Schwarze Rauchwolke über der Stadt – Neue Details der Feuerwehr – Schaden von einer halben Million

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zur Brandursache werden in beiden Fällen durch das Kommissariat 13 geführt. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. 

Zeugenaufruf: . 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Feuerwehr/Polizei München/fb

Auch interessant:

Meistgelesen

Unbekannte Tote im Isar-Kanal gefunden - Polizei München bittet um Hilfe bei Identifizierung
Unbekannte Tote im Isar-Kanal gefunden - Polizei München bittet um Hilfe bei Identifizierung
Das Olympiastadion bereitet sich auf das erste Fußballspiel seit 2012 vor: Türkgücü München kann kommen
Das Olympiastadion bereitet sich auf das erste Fußballspiel seit 2012 vor: Türkgücü München kann kommen
Flüchtlinge als neue Nachbarn
Flüchtlinge als neue Nachbarn
Geschichte auf der Leinwand: Mit dieser US-Produktion feierte Moosach Filmkarriere
Geschichte auf der Leinwand: Mit dieser US-Produktion feierte Moosach Filmkarriere

Kommentare