Anzeige gegen Unbekannt

Vorgetäuschte Beziehung über mehrere Jahre ‒ Dreister Schwindler prellt Münchnerin um mehrere zehntausend Euro

Eine Frau und ein Mann halten Händchen.
+
Eine Münchnerin wurde in einer vorgetäuschten Beziehung um mehrere zehntausend Euro betrogen. (Symbolbild)

Seit mehrere Jahren führte eine Münchnerin eine Beziehung - dachte sie zumindest. Doch der Mann trug einen anderen Namen und zog ihr das Geld aus der Tasche.

Eine 52-Jährige Münchnerin erstattete am Dienstag bei der Polizei eine Anzeige gegen Unbekannt - doch mit dem Mann führte sie eigentlich seit mehreren Jahren eine Beziehung mit regelmäßigen Treffen.

Der bis dahin unbekannte Täter stellt sich der Frau unter falschem Namen vor und forderte im Laufe der Zeit immer wieder Geld. Ein Vorwand war, dass er die Beträge für die Münchnerin anlege.

Nachdem der 52-Jährigen immer mehr Zweifel an den Geschichten des vermeintlichen Partners kam, erstattete sie Anzeige. Bei einem der nächsten Treffen sollte sie dann die Polizei vorab informieren.

Mehrere Jahre in vorgetäuschter Beziehung - Münchnerin um zehntausende Euro betrogen

Als es am Mittwoch dann zu einem Treffen in Freimann kam, konnte der Tatverdächtige (ein 61-Jähriger mit Wohnsitz in München) durch Polizeibeamte vor Ort festgenommen werden. Nach Beendigung der Anzeigenaufnahme wurde er wieder entlassen. Er wurde wegen Betrugs angezeigt.

Die Münchnerin erlitt einen Schaden von mehreren Zehntausend Euro.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Verkehrsunfall in Münchner Norden ‒ Ford gegen Baum geschleudert, Smart landet auf dem Dach
München Nord
Verkehrsunfall in Münchner Norden ‒ Ford gegen Baum geschleudert, Smart landet auf dem Dach
Verkehrsunfall in Münchner Norden ‒ Ford gegen Baum geschleudert, Smart landet auf dem Dach
Verfällt der Spieglwirt?
München Nord
Verfällt der Spieglwirt?
Verfällt der Spieglwirt?
Das Olympiastadion bereitet sich auf das erste Fußballspiel seit 2012 vor: Türkgücü München kann kommen
München Nord
Das Olympiastadion bereitet sich auf das erste Fußballspiel seit 2012 vor: Türkgücü München kann kommen
Das Olympiastadion bereitet sich auf das erste Fußballspiel seit 2012 vor: Türkgücü München kann kommen
Der Alltag im geräuschlosen München
München Nord
Der Alltag im geräuschlosen München
Der Alltag im geräuschlosen München

Kommentare