Polizei sucht Täter

Studentin in U-Bahn sexuell belästigt

Moosach - Eine Studentin wurde bei einer U-Bahnfahrt sexuell belästigt. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Ein unbekannter Mann hat eine 20-jährige Studentin in der U-Bahn sexuell belästigt. Die junge Frau war am Donnerstag gegen 6.20 Uhr in der U 3 Richtung Moosach unterwegs. Sie schlief ein und wurde wieder wach, als sie an der Haltestelle „St.- Martins-Platz“ eine Umarmung und Berührungen im Brustbereich verspürte. Der bislang unbekannter Täter begrapschte sie mehrfach an beiden Brüsten.

Die 20-Jährige setzte sich daraufhin von dem Täter weg und stieg eine Station weiter in Moosach aus. Erst am Nachmittag meldete die Studentin den Vorfall bei der Polizei. Diese sucht jetzt nach dem Täter. Er war männlich, 35 Jahre alt und schlank. Seine schwarzen Haare waren glatt zurückgekämmt und nach rechts gescheitelt. Der Mann hatte außerdem buschige Augenbrauen, braune Augen und trug einen Drei-Tage-Bart.

Die Polizei bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich unter Telefon 089/2910-0 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ gms (Symbolbild)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare