Sie war mit dem Rad auf dem Weg in die Schule

Neunjähriges Mädchen von Lastwagen tot gefahren

Er hat sie einfach nicht gesehen: Ein LKW-Fahrer hat in Milbertshofen eine Neunjährige überfahren.
+
Er hat sie einfach nicht gesehen: Ein LKW-Fahrer hat in Milbertshofen eine Neunjährige überfahren.

Milbertshofen - Wie schrecklich! Am Montagmorgen hat ein LKW-Fahrer beim Abbiegen eine kleine Radlerin übersehen

Es ist der Alptraum jeder Eltern: Am Montagmorgen (7. Mai) wurde ein Mädchen von einem Lastwagenfahrer übersehen und überfahren. An der Ecke Moosacher- und Schleißheimerstraße war die Neunjährige gegen 7.40 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Weg in die Schule.

An der Kreuzung zur Moosacher Straße hielt sie neben einem stehenden Lastwagen an. Beide fuhren bei Grün los, wie ein Polizeisprecher gegenüber tz.de erklärte. Der Fahrer des Kipplasters fuhr bei grün über die Ampel, war im stockenden Verkehr aber so langsam, dass er erst abbog, als die Fußgängerampel auch bereits grün war. Beim Abbiegen übersah der Lkw-Fahrer dann die kleine Radlerin und erfasste sie mit dem Fahrzeug.

Das Mädchen wurde lebensgefährlich verletzt und starb kurz darauf im Krankenhaus. Die Angehörigen des Mädchens werden wie der LKW-Fahrer von einem Kriseninterventionsteam psychologisch betreut. 

jl

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das Olympiastadion bereitet sich auf das erste Fußballspiel seit 2012 vor: Türkgücü München kann kommen
Das Olympiastadion bereitet sich auf das erste Fußballspiel seit 2012 vor: Türkgücü München kann kommen
Drei Moosacher Soldaten im Boxer-Aufstand in China
Drei Moosacher Soldaten im Boxer-Aufstand in China
Einbahnstraße für Flüchtlinge
Einbahnstraße für Flüchtlinge
Das bewegt die Bürger im Münchner Norden
Das bewegt die Bürger im Münchner Norden

Kommentare