Schwerer Unfall

Frankfurter Ring: Lkw kollidiert mit Radfahrerin

+
Fahrradunfall auf dem Frankfurter Ring. 

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es im Bereich des Frankfurter Rings. Dort ist eine Fahrradfahrerin mit einem Lkw zusammengestoßen.

München – Gestern kam es am Frankfurter Ring zu einem Verkehrsunfall. Eine Fahrradfahrerin ist mit einem Lkw zusammengestoßen.

Lkw - Er wollte zur Baustelle

Am Montag, 13. Mai, gegen 08:45 Uhr, fuhr ein 36-jähriger Münchner mit einem Mercedes Lkw auf dem Frankfurter Ring. Zur gleichen Zeit fuhr eine 34-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt mit einem Fahrrad auf dem dortigen Radweg.

An einer Baustellenzufahrt wollte der 36-Jährige mit seinem Lkw in das dortige Baustellengelände einbiegen.
Nach dem jetzigen Ermittlungsstand übersah er die dort fahrende Fahrradfahrerin. Diese bremste stark ab.

Trotz Vollbremsung war Kollision nicht zu verhindern

Trotzdem kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem das Fahrrad und die Fahrradfahrerin gegen die rechte Seite des Lkws stießen.

Die 36-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und sie wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Der 36-Jährige wurde wegen einer fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.

Polizei München/se

Lesen Sie hier die News aus Münchens Vierteln: 

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mehr als 70 Fahrzeuge – Polizei beendet Hochzeitskorso
Mehr als 70 Fahrzeuge – Polizei beendet Hochzeitskorso
Technik hält Einzug in den Münchner Kindergärten – mit konkretem und praktischem Nutzen
Technik hält Einzug in den Münchner Kindergärten – mit konkretem und praktischem Nutzen
Mama-Ramadama: Zehnjähriger will Norden mit neuer Initiative von Müll befreien
Mama-Ramadama: Zehnjähriger will Norden mit neuer Initiative von Müll befreien
Nach Eggarten und Lerchenauer Feld: Viertel soll weiter wachsen
Nach Eggarten und Lerchenauer Feld: Viertel soll weiter wachsen

Kommentare