Online Beratung für Jugendliche und Eltern

Hier gibts schnellen und guten Rat auf einen Klick

+
Diplom-Psychologe Oliver Freiling sitzt wöchentlich fünf Stunden am PC und chattet mit Jugendlichen und Eltern, die einen schnellen Rat benötigen.

Hasenbergl – Oliver Freiling hilft Jugendlichen und Eltern, wenn sie sich in einer schwierigen Situation befinden – und zwar anonym und kostenfrei über einen besonderen Chatroom

„Mein Freund will Sex, aber ich bin noch nicht soweit.“ „Ich halte es zuhause nicht mehr aus, mein Leben macht keinen Sinn.“ „Ich liebe sie, aber sie beachtet mich gar nicht“ – Sätze, die typische Sorgen Heranwachsender aufzeigen: „Meine Klienten haben wenig Berührungsängste. Sie kommen sehr schnell auf den Punkt“, erzählt Diplom-Psychologe Oliver Freiling. 

Seit Kurzem bietet die Familienberatung im Hasenbergl einen Service der Bundeskonferenz für Erziehungberatung (bke) für 14- bis 21-Jährige und Eltern an. Wöchentlich sitzt Freiling fünf Stunden am PC und chattet: „Ich stehe unter Schweigepflicht. Durch die Anonymität verliert niemand sein Gesicht, vor allem Jungen und Väter nicht. Für sie gilt es oft als Schwäche, nicht alleine klarzukommen“, weiß Freiling. Vor allem Eltern, die in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit beispielsweise dem Jugendamt gemacht hätten, nehmen das Angebot gerne an, so der Therapeut.

Ob die Nutzer dabei immer aufrichtig sind, oder ihm einen üblen Streich spielen wollen, sei ein Pferdefuß, den Freiling hinnimmt: „Klar fehlt das Vis-à-vis, ich sehe keine Gestik und Mimik, aber ich habe genügend Praxiserfahrung, um Lügner sogar online zu entlarven.“

Für Hilfesuchende ist das Angebot denkbar einfach zu nutzen: „User legen ein kurzes Profil ohne genaue Angaben unter www.bke.de an“, erklärt der Psychologe.

Manuela Praxl-Langer

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dachauer Straße: Zebrastreifen gefordert – BA zeigt sich skeptisch
Dachauer Straße: Zebrastreifen gefordert – BA zeigt sich skeptisch
Neuer Kultursaal: Künftig größere Veranstaltungen am St. Martins-Platz?
Neuer Kultursaal: Künftig größere Veranstaltungen am St. Martins-Platz?

Kommentare