1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Nord

Gelungene Generalprobe

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bereit für die Bayerischen Meisterschaften am kommenden Wochenende (v.li.): die Unterföhringer Turnerinnen (AK 12/13) Thea Fellhauer, Jana Konta und Francicsa Holzner. 	Foto: privat
Bereit für die Bayerischen Meisterschaften am kommenden Wochenende (v.li.): die Unterföhringer Turnerinnen (AK 12/13) Thea Fellhauer, Jana Konta und Francicsa Holzner. Foto: privat

Am ersten Mai-Wpochenende reisten einige Unterföhringer Turnerinnen nach Esslingen um beim renommierten Spieth-Cup an den Start zu gehen. Bei diesem Turnier mit nationalen und internationalen Startern wollte man in Hinblich auf die Bayerischen Meisterschaften eine kleine Standortbestimmung durchführen. Diese fiel dann auch überwiegend positiv aus.

Insbesondere Thea Fellhauer, Francisca Holzner und Jana Konta konnten in der Altersklasse 12/13 überzeugen. Da sie in der Mannschaft nur zu dritt antraten, konnte sie auch auf keine Streichwertung zurückgreifen. Da sie aber keine gravierenden Fehler hatten, benötigten sie auch keine Streichwertung und vollkommen überraschend für „Alle“ belegte das Trio einen hervorragenden dritten Platz. Sogar das Turnzentrum Tittmoning, den Lokalrivalen aus Bayern, konnte man hinter sich lassen. Außer der Mannschaft gingen auch noch zwei Einzelturnerinnen an den Start. Amelie Baumann, elf Jahre, turnte einen guten Vierkampf und kam im Gesamtklassement auf den fünften Platz. Die in der Aktivenklasse startende Jessica Wanner konnte endlich nach längere Verletzungspause einen kompletten Wettkampf durchturnen und erreichte hier mit ihrem vereinfachten Programm einen zehnten Platz. Die in Esslingen gezeigten Leistungen sind eine gute Voraussetzung für die Bayerischen Meisterschaften , die am kommenden Wochenende in Illertissen stattfinden.

Auch interessant

Kommentare