Kampf ums Denkmal

Freimann: Rektor und BA fordern Erhalt und Sanierung der Situlischule - Stadt plant Erweiterung

Rektor Armin Socher hofft darauf, dass die denkmalgeschützten Gebäude der Situlischule in Freimann erhalten und saniert werden. Eine Erweiterung um eine Grundschule sieht er kritisch.
+
Rektor Armin Socher hofft darauf, dass die denkmalgeschützten Gebäude der Situlischule in Freimann erhalten und saniert werden. Eine Erweiterung um eine Grundschule sieht er kritisch.
  • Benedikt Strobach
    vonBenedikt Strobach
    schließen
  • Marie-Julie Hlawica
    Marie-Julie Hlawica
    schließen

BA Schwabing-Freimann und Rektor Armin Socher fordern Erhalt und Sanierung der Situlischule. Die Stadt München möchte das Gelände um eine Grundschule ergänzen.

Freimann - Der BA Schwabing-Freimann möchte die Situlischule unverändert erhalten. Das Gremium fordert nun, denkmalpflegerische Voruntersuchungen, um Schäden an den Schulgebäuden zu erkennen und diese zeitnah instandzusetzen.

Freimann: Rektor und BA fordern Erhalt und Sanierung der Situlischule - Stadt München plant Erweiterung um Grundschule

Das wünscht sich auch Rektor Armin Socher: „Die Situlischule muss bleiben, wie sie ist. Wir sind ein fester Bestandteil im Viertel. Das pädagogische Konzept, die Schulgemeinschaft und die Zukunft unserer Schüler würden unter einem Abriss oder einem Neubau leiden.“ Dass die Schule vor einem Jahr zum Denkmal erklärt wurde und die Stadt seitdem prüft, welche Teile erhaltenswert sind, schütze sie nicht vor einem Abriss. Eine Bestandssanierung wäre für ihn die beste Lösung.

Armin Socher, Direktor der Situlischule in Freimann.

Aber nicht nur der Abriss des Baus von Franz Ruf aus den 50er-Jahren ist ein Problem. Auch die Pläne, die Mittelschule um eine fünfzügige Grundschule zu ergänzen und so alle Frei­flächen des Areals zuzubauen, bereiten ihm große Sorgen. „Auf dem Gelände der Bayernkaserne sind noch nicht alle Bauabschnitte geplant. Dort kann man gut eine großzügige Grundschule errichten.“

Auch der BA-Vorsitzende Patric Wolf (CSU) befürchtet, dass trotz Denkmalschutz ein ablehnendes Urteil gefällt werden könnte und die Gebäude platt gemacht werden. Er mahnt: „Denkmal hin oder her. Man hat am Uhrmacherhäusl gesehen, wie schnell etwas abgerissen ist.“

Das Referat für Bildung und Sport (RBS) warte noch auf die Ergebnisse der Prüfung, so Sprecherin Ursula Oberhuber. Man werde aber weiterhin an den Grundschul-Plänen an der Situlistraße festhalten: „Eine Verlagerung auf das Gelände der Bayernkaserne und damit der Bau einer dritten Grundschule dort ist keine Option.“

Auch interessant:

Meistgelesen

Erstes Deutschland-Spiel der Fußball-EM ‒ Austragungsort München ist auf aktuelle Corona-Lage gut vorbereitet
Erstes Deutschland-Spiel der Fußball-EM ‒ Austragungsort München ist auf aktuelle Corona-Lage gut vorbereitet
Missglückte Greenpeace-Aktion in München: Notlandung mit Motorschirm vor EM-Spiel ‒ Zwei Verletzte in Klinik
Missglückte Greenpeace-Aktion in München: Notlandung mit Motorschirm vor EM-Spiel ‒ Zwei Verletzte in Klinik
Motorworld eröffnet Standort an Lilienthalallee in Freimann – Hotel, Gastronomie und Kino inklusive
Motorworld eröffnet Standort an Lilienthalallee in Freimann – Hotel, Gastronomie und Kino inklusive
Neumann-Realschule: Vorwürfe wegen Mobbings erschweren Schulstart
Neumann-Realschule: Vorwürfe wegen Mobbings erschweren Schulstart

Kommentare