Alle Infos, alle Neuigkeiten: So wird der Sommernachtstraum

Alle Infos, alle Neuigkeiten: So wird der Sommernachtstraum

Alle Infos, alle Neuigkeiten: So wird der Sommernachtstraum
Lerchenauer See: Areal ertrinkt im Party-Müll – Stadt verstärkt Kontrollen

Lerchenauer See: Areal ertrinkt im Party-Müll – Stadt verstärkt Kontrollen

Lerchenauer See: Areal ertrinkt im Party-Müll – Stadt verstärkt Kontrollen

Neues Haus in traditionellem Stil

Ortsmitte Unterföhring: VHS- & Musikschulhaus geweiht

Das neue Schulhaus: Hallo durfte bereits einen Blick ins Innere werfen. Wie es dort aussieht, was das Gebäude auszeichnet und wann die Unterföhringer zu einem Tag der Offenen Tür geladen werden...
1 von 16
Das neue Schulhaus:  Hallo durfte bereits einen Blick ins Innere werfen. Wie es dort aussieht, was das Gebäude auszeichnet und wann die Unterföhringer zu einem Tag der Offenen Tür geladen werden...
Pfarrer Dr. Brunner (links) und Diakon Herr Stolz bei der Weihung im Foyer des Gebäudes. Die Bühne bleibt auch während des normalen Schulbetriebs bestehen.
2 von 16
Pfarrer Dr. Brunner (links) und Diakon Herr Stolz bei der Weihung im Foyer des Gebäudes. Die Bühne bleibt auch während des normalen Schulbetriebs bestehen.
Kursräume wie etwa dieses ein Atelier bieten den unterschiedlichen Nutzern alles, was sie für die Entfaltung benötigen.
3 von 16
Kursräume wie etwa dieses ein Atelier bieten den unterschiedlichen Nutzern alles, was sie für die Entfaltung benötigen.
Der zweistöckige große Vortragssaal ist besonders beeindruckend.
4 von 16
Der zweistöckige große Vortragssaal ist besonders beeindruckend.
Das Gebäude beinhaltet sogar eine Lehrküche für angehende Kulinariker und Küchentalente.
5 von 16
Das Gebäude beinhaltet sogar eine Lehrküche für angehende Kulinariker und Küchentalente.
Der Schulneubau.
6 von 16
Der Schulneubau.
Der große Turn- und Gymnastikraum. Auffällig ist das besondere Design der Decke. Es handelt sich um den hellsten Raum des Gebäudes – möglich wird das durch die vollständige Glasfront (links).
7 von 16
Der große Turn- und Gymnastikraum. Auffällig ist das besondere Design der Decke. Es handelt sich um den hellsten Raum des Gebäudes – möglich wird das durch die vollständige Glasfront (links).
Einer von mehreren Innenhöfen. Auf der rechten Seite befindet sich der helle Turn- und Gymnastikraum.
8 von 16
Einer von mehreren Innenhöfen. Auf der rechten Seite befindet sich der helle Turn- und Gymnastikraum.

Seit April 2017 wurde gebaut – in wenigen Tagen nimmt mit Volkshochschule und Musikschule der erste Teil der neuen Unterföhringer Ortsmitte seinen Betrieb auf. Hallo hat einen Blick ins Innere geworfen.

Unterföhring – In der Ortsmitte tut sich etwas: Das Volkshochschul- und Musikschulhaus in Unterföhring kann nun von beiden Nutzern bezogen werden. Der Neubau direkt gegenüber des S-Bahnhofs fällt durch seine Klinkerfassade auf. Diese sei bedeutsam, sagt Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer: „Wir waren einst ein Ziegeldorf, das spiegelt dieser Bau nun wider.“ Seit April 2017 wird gebaut, jetzt erfolgte die offizielle Segnung. Hallo durfte sich bereits im Gebäude umschauen.

Das Haus bietet eine Vielzahl verschiedener modern eingerichteter Kursräume, die auch einen großen Vortragssaal, in dem gut 200 Personen Platz finden, eine Küche, hohe Gymnastikräume und ein schallgeschütztes Tonstudio umfassen. Auffällig sind die vielen großen Fenster in den Räumen, welche diesen viel natürliches Licht geben. Bis Herbst soll auch der Außenbereich fertiggestellt sein. Auf diesem ist auch Platz für Kunst – eine Tiefgarage mit 120 Parkplätzen und dadurch entfallende oberirdische Stellplätze machen es möglich.

Insgesamt 31,4 Millionen Euro wurden bisher in das Projekt investiert, das als Startschuss für die neue Unterföhringer Mitte angesehen wird. Hier entstehen unter anderem ein neues Rathaus, neue Wohn- sowie Einzelhandel- und Gastronomieflächen.

In den kommenden Wochen soll das Haus bezogen und letzte Arbeiten im Inneren erledigt werden. Der Unterricht soll bereits jetzt mit dem Einzug beginnen. Das eigentliche Eröffnungsfest steigt dann am Freitag, 13. September. Zu diesem ist auch ein Tag der offenen Tür geplant. Dann darf das fertige Haus von der breiten Öffentlichkeit bewundert werden.

Benedikt Strobach

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtvierteln

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Alle Infos, alle Neuigkeiten: So wird der Sommernachtstraum
Alle Infos, alle Neuigkeiten: So wird der Sommernachtstraum
Ludwigsfeld: Bau von 2100 Wohnungen geplant – Lösungen für bestehende Probleme gefordert
Ludwigsfeld: Bau von 2100 Wohnungen geplant – Lösungen für bestehende Probleme gefordert
Nachverdichtung in Ludwigsfeld: Hier sieht Repnikov Probleme
Nachverdichtung in Ludwigsfeld: Hier sieht Repnikov Probleme

Kommentare