Ehrung für den Altbürgermeister

Leonhard Baumann: Ehrenmitglied der CSU Feldkirchen

Anlässlich eines Empfangs des CSU Ortsverbandes wurde Feldkirchens Altbürgermeister Leonhard Baumann zum Ehrenmitglied des Ortsverbandes ernannt. Die Redner spannten hierbei einen Bogen von Baumanns beruflicher Tätigkeit als Lehrer und Rektor, über seine 30-jährige Gemeinderatstätigkeit bis zu seiner 12-jährigen Amtszeit als 1. Bürgermeister. CSU-Gründungsmitglied und ehemaliger Rektor Richard Harrer erläuterte in seiner Ansprache, wie er Leonhard Baumann als Lehrerkollege schätzen lernte und verwies auf die Gründung der Volkshochschule und der Theatergemeinde durch Baumann. Die Würdigung seiner politischen Tätigkeit übernahm der Kreisvorsitzende und Mitglied des Landtags Ernst Weidenbusch. Er betonte hierbei vor allen Dingen Baumanns ruhige Art Sachen anzupacken, das Kulturprogramm, den Rathausneubau und dass die CSU froh war, so einen Bürgermeister unter den Reihen der CSU zu haben. Die Vorsitzenden der Jungen Union Sabrina Kirchschlager und Patrick Keil betonten dabei Baumanns Hauptverdienst, dass aus Feldkirchen eine sehr junge Gemeinde wurde und Baumann in den vergangenen 12 Jahren eine Infrastruktur für alle Altersgruppen geschaffen hat, vor allem für Kinder und Jugendliche. Stellv. Kreisvorsitzende und Staatssekretär Georg Fahrenschon verlieh Leonhard Baumann die Urkunde zur CSU Ehrenmitgliedschaft und überreichte zwei Kissen für den Ruhestand. Ortsvorsitzender Christoph May wünschte Leonhard Baumann und seiner Frau Marianne im Namen aller Anwesenden für die nächsten Jahre vor allem Gesundheit. „Angesichts der jüngsten Diskussionen im Gemeinderat fehlt schon nach ein paar Wochen seines Ausscheidens die Souveränität von Leonhard Baumann“. Mit einem von Ulrich Rüßmann gestaltetem Fotoalbum mit Bildern von Leonhard Baumanns 30-jähriger Zugehörigkeit zum Gemeinderat und 18-jähriger Tätigkeit als 1. bzw. 2. Bürgermeister und einen Blumenstrauß bedankte sich der CSU Ortsverband. Bei Musik und Gesprächen klang der Abend gemütlich aus

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach Brand in Münchner Studentenwohnheim: Schwerstverletzte Studentin (23) ist verstorben
Nach Brand in Münchner Studentenwohnheim: Schwerstverletzte Studentin (23) ist verstorben
Moosach: LKA bezieht neue Zentrale zur Terror-Abwehr am Georg-Brauchle-Ring
Moosach: LKA bezieht neue Zentrale zur Terror-Abwehr am Georg-Brauchle-Ring
Corona-Impfteams kommen in die Gemeinden des Landkreis München - Auftakt in Unterföhring
Corona-Impfteams kommen in die Gemeinden des Landkreis München - Auftakt in Unterföhring

Kommentare