BMW-Welt zieht jährlich zwei Millionen Besucher an

Weiter auf Rekord-Jagd

Die BMW-Welt zog bisher zehn Millionen Besucher an – und bietet künftig noch mehr Attraktionen.

Faszination Auto – selten passte dieser Spruch besser als auf die BMW-Welt am Rande des Olympiaparks. Seit Eröffnung des futuristischen Bauwerks 2007 pilgern jährlich zwei Millionen Besucher in den Münchner Norden. Mit somit zehn Millionen Gästen in den vergangenen fünf Jahren, stellt die Erlebnsiwelt rund um Autos und Motorräder sogar den Tourismusmagneten Neuschwanstein in den Schatten. Der Großteil der Besucher kommt aus Deutschland – insgesamt 59 Prozent. Aber selbst aus den USA reisen Autoliebhaber an (13 Prozent). Und damit dieser Besucherzuspruch nicht abreißt, hat der Münchner Autobauer seine BMW-Welt jetzt sogar um einige Attraktionen erweitert. So gibt es dort künftig eigene Bereiche für alle Marken der BMW-Gruppe – sprich für Mini, Rolls-Royce, BMW-Motorrad und Husqvarna.

Auch interessant:

Meistgelesen

Abriss der Häuser im Eggarten gestartet - Bürger entsetzt, Stadträte zeigen Stadt München an
München Nord
Abriss der Häuser im Eggarten gestartet - Bürger entsetzt, Stadträte zeigen Stadt München an
Abriss der Häuser im Eggarten gestartet - Bürger entsetzt, Stadträte zeigen Stadt München an
Vermisste 86-jährige Seniorin aus Freimann dank aufmerksamem Passanten wieder aufgefunden
München Nord
Vermisste 86-jährige Seniorin aus Freimann dank aufmerksamem Passanten wieder aufgefunden
Vermisste 86-jährige Seniorin aus Freimann dank aufmerksamem Passanten wieder aufgefunden
Was ist für das neue Viertel am Garchinger Mühlbach geplant?
München Nord
Was ist für das neue Viertel am Garchinger Mühlbach geplant?
Was ist für das neue Viertel am Garchinger Mühlbach geplant?
50 Jahre OEZ: Zeit für ein modernes Shopping-Konzept
München Nord
50 Jahre OEZ: Zeit für ein modernes Shopping-Konzept
50 Jahre OEZ: Zeit für ein modernes Shopping-Konzept

Kommentare