Automobilforum im Test

Perfekt kombiniert: der neue „Ford Focus Active Turnier“

+
Den neuen Ford Focus live erleben.

Was in dem neuen Ford Focus steckt und welche Zielgruppe bereits in den Startlöchern steht, verrät folgender Artikel:

Was macht den Ford Focus eigentlich so „ACTIVE“?

Das geht schon mit der Optik los: ein höheres Fahrwerk mit schwarzen Radkästen, dunkel umrandeter Kühlergrill, Schweller-Verkleidung, 30mm mehr Bodenfreiheit, LED-Nebel-Scheinwerfer und serienmäßige 17-Zöller. Rein optisch bietet das neue Modell schon viel fürs Auge.

Wie ein SUV – doch noch mehr Dynamik!

Kaum zu glauben, welchen Siegeszug der SUV bei den Menschen fährt: er ist kantig, hochgestellt und eigentlich für Geländefahrten konstruiert, trotzdem beliebter als jemals zuvor. Dieser Typ hat den Lifestyle der heutigen Generation geprägt, Jüngere, Ältere, Mütter: alle mögen den SUV. Was ihnen jetzt noch fehlt ist mehr Dynamik. Da kommt der neue Ford Focus Active Turnier ins Spiel.

Der neue Ford Focus Active ist das ideale Angebot für Menschen mit regem Lebensstil, das heißt: für eine wachsende Zahl von SUV- und Crossover-Kunden, die sich die Vielseitigkeit eines SUV und die Fahrdynamik eines Pkw wünschen.

Adaptiver Tempomat – warum das Leben retten kann! Diese innovative Technologie erlaubt dem Fahrer eine Geschwindigkeit im Ford Focus Active Turnier auszuwählen. Das Tempo wird anschließend konstant gehalten. Darüber hinaus reagiert das radar-gestützte System auf den vorausfahrenden Verkehr. Bei zu geringem Sicherheitsabstand (z. B. durch ein einscherendes Fahrzeug) reguliert das System den Abstand entweder durch Reduzierung der Geschwindigkeit oder durch Bremseingriffe automatisch. Sobald die Straße wieder frei ist, beschleunigt der adaptive Tempomat selbstständig auf die vorgewählte Geschwindigkeit.

Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum

Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD
Der neue Ford Focus Active: Jetzt live erleben im Automobilforum Kaufbeuren und Landsberg © FORD

Unter der Haube: enormes Leistungsspektrum

Der zum Beispiel neu entwickelte Diesel (150 PS) ist elegant, laufruhig, trotzdem mit gutem Durchzug verarbeitet. Sogar schaltfaule Menschen kommen gut klar, selbst wenn der Bordcomputer zu einem anderen Gang mahnt, bleibt die Leistung viel länger konstant als man von alten Modellen gewohnt ist. Ganz großes PLUS ist das angenehme Fahrverhalten. Er liegt super in den Kurven – auch bei höheren Geschwindigkeiten – selbst bei über 150 km/h bleibt der „ACTIVE“ ruhig auf der Fahrbahn. 

Das Leistungsspektrum ist wählbar von 92 kW (125 PS) bis zu 134 kW (182 PS) sowie die 1,5-Liter-EcoBlue- und 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 88 kW (120 PS) und 110 kW (150 PS). Alle Motoren sind nach Euro 6d-TEMP eingestuft. Je nach Version stehen ein 6-Gang-Schaltgetriebe und/oder eine 8-Gang-Automatik zur Wahl. 

Auch das Design überzeugt: viel Farbe und Kontrast, der Ford Focus Active wird in 13 abwechslungsreichen Farben angeboten, je nach gewählter Lackierung kann das Dach auch in einer Kontrastfarbe gewählt werden. Das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 ermöglicht es den Autofahrern, die Audio- und Navigationsfunktionen sowie verbundene mit einfachen Sprachbefehlen zu steuern. Übersichtlich mit 8-Zoll-Farb-Touchscreen und dank der neuen FordPass Connect-Technologie auch mobiler WLAN-Hotspot.

Das Fazit ist eine perfekte Auto-Symbiose: SUV mit der Fahrdynamik eines Pkw.

Alle Infos zu den aktuellen Modellen gibt es in dem aktuellen Prospekt: 

Prospekt: Ford Focus Active

Den neuen Ford Focus und viele weitere Modelle live erleben: Ab sofort im Automobilforum

Automobilforum Kaufbeuren:
Montag bis Freitag 07:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr

Automobilforum Landsberg:
Montag bis Freitag 07:30 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr

Auch interessant:

Meistgelesen

Gefahr trotz Grün – Ist das Münchens gefährlichste Kreuzung?
Gefahr trotz Grün – Ist das Münchens gefährlichste Kreuzung?
Horrorunfall – Motorradfahrer crasht mit Lkw zusammen
Horrorunfall – Motorradfahrer crasht mit Lkw zusammen
Schneekammer & Co.: So sieht die Olympia Schwimmhalle nach drei Jahren Sanierung aus
Schneekammer & Co.: So sieht die Olympia Schwimmhalle nach drei Jahren Sanierung aus
Sendemast in Flammen – Feuerwehr muss Skylift anfordern
Sendemast in Flammen – Feuerwehr muss Skylift anfordern

Kommentare