1. hallo-muenchen-de
  2. München

Osteopathie im Rehazentrum Ottobrunn (RZO)

Erstellt:

Kommentare

Kind mit Lupe
Neu im RZO ab 01. Dezember 2022: Osteopathie für Erwachsene, Kinder und Säuglinge. © Drobotdean - Freepik.com

Seit Jahrzehnten ist das Rehazentrum Ottobrunn verlässlicher Partner für orthopädische Reha, Ergo- und Physiotherapie. Ab 1. Dezember wird nun das Leistungsspektrum um die Osteopathie erweitert. Von Rückenschmerzen, Migräne oder gynäkologische Leiden über Hüftprobleme bis hin zu Schreikoliken – die Einsatzmöglichkeiten der Osteopathie sind vielfältig. 

Was ist Osteopathie?

Osteopathie ist eine sanfte Heilmethode für nachhaltige Gesundheit. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts formulierte der amerikanische Arzt Andrew Taylor Stil nach längerer Forschung seine noch heute grundlegende Einsichten über den Körper, Gesundheit und Krankheit.

Osteopathie-Behandlung
Alleine mit den Händen kann in der Osteopathie vielen Menschen geholfen werden. © Rehazentrum Ottobrunn

In der osteopathischen Behandlung wird der gesamte Körper untersucht und therapiert. So können beispielsweise Beschwerden an der Bandscheibe durch den Dickdarm ausgelöst werden. Es werden also nicht die Symptome der Krankheit bekämpft, sondern vielmehr die Ursache behandelt. Der Schmerz wird dort behandelt, wo er herkommt. Die kann weit von der Stelle entfernt sein, die wehtut.

Ich habe mich für die Osteopathie entschieden, da mich immer wieder aufs Neue fasziniert und begeistert, wie vielseitig man Menschen weiterhelfen kann – und das alleine mit den Händen als Therapiewerkzeug und dem richtigen Ansatz.

Luisa Lipp, Osteopathin im RZO
Luisa Lipp Osteopathin im RZO
Luisa Lipp behandelt im RZO mit Osteopathie Schmerzen, wo sie herkommen. © Rehazentrum Ottobrunn

Die Osteopathie arbeitet ausschließlich mit den Händen. Hierfür werden vielfältige Techniken benutzt. Das Spektrum reicht von sanftem Handauflegen über weichere Mobilisation und Dehnung bis hin zu dynamischen Gelenkbewegungen.

Welche Beschwerden kann eine osteopathische Behandlung lindern?*

* Hinweis aus rechtlichen Gründen: Es wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung der aufgeführten Krankheitszustände liegen kann.

Osteopathie-Behandlung es Säuglings
Insbesondere für Säuglinge kann ein Check-up nach dem Wochenbett Sinn machen. © freepik.com

Osteopathie für Säuglinge

Nicht nur bei akuten Beschwerden, auch präventiv ist eine osteopathische Behandlung empfehlenswert. Insbesondere für Säuglinge kann ein Check-up nach dem Wochenbett Sinn machen. So wird den kleinen Patienten und Patientinnen geholfen, die Geburt zu verarbeiten und den Kindern ein optimaler Start ins Leben gewährt. Auch Stillprobleme, Unruhe, Koliken oder Fehlstellungen können gelindert werden.

„Ich liebe meinen Beruf und dessen Vielseitigkeit, darum therapiere ich gerne Säuglingen, Kinder und Erwachsene jeden Alters“ führt Luisa Lipp weiter aus.

Kontakt

Rehazentrum Ottobrunn
Ambulante Reha Orthopädie | Praxis für Ergo- und Physiotherapie | Osteopathie
Telefon: 089 660 72 82 45
E-Mail: osteopathie@rehazentrum-ottobrunn.com
Website: www.rehazentrum-ottobrunn.com

Auch interessant

Kommentare