Weg mit dem Baum

Alle Jahre wieder - Illegale Christbaum-Entsorgung in München - Wie es richtig geht

Den Christbaum mal schnell illegal entsorgen? Das Phänomen ist nicht neu.
+
Den Christbaum mal schnell illegal entsorgen? Das Phänomen ist nicht neu.

Auch dieses Jahr hielten einige Münchner an dem alten Christbaum-Brauch fest. Sie schlichen sich vermummt im Dunkeln raus und entsorgten ihre Tanne heimlich.

Auch wenn die Weihnachtszeit eigentlich bis Mariä Lichtmess dauert, also bis zum 2. Februar, sind die meisten Tannen aus den Wohnzimmern schon wieder draußen. Spätestens seit Mittwoch liegen wieder überall Christbäume an den Straßenecken.

Die wenigen, die in dem Stadtviertel noch an diesem grausamen Brauch festhalten, schleichen sich während der Ausgangssperre vermummt aus dem Haus und entsorgen ihre Tanne heimlich an der nächsten Kreuzung - weit genug weg vom eigenen Haus, um ja nicht in Verdacht zu geraten.

Tipps: Was tun mit dem alten Weihnachtsbaum?

Jedes Jahr die gleiche Frage: Wohin mit dem Christbaum nach Weihnachten? Auch wenn Sie es aus dem Fernsehen so in Erinnerung haben, weder in Schweden noch hierzulande dürft Ihr den Baum einfach so auf der Straße entsorgen. Aber es gibt in München einfache Möglichkeiten, den ausgedienten Weihnachtsbaum los zu werde.

Die beste Lösung besteht darin, den Weihnachtsbaum im eigenen Garten zu kompostieren. Ihr habt keinen eigenen Garten? Kein Problem, bei den Münchner Wertstoffhöfen könnt Ihr Euren Baum kostenfrei und fachgerecht entsorgen. Den Baum einfach mit einer Gartenschere zerkleinern, in einen Sack verpacken und zum nächsten Wertstoffhof bringen!

Und natürlich hat der treue Christbaum es verdient, ordentlich abgeschmückt zu werden, damit keine Lamettareste, Kugeln oder Kerzenhalter vergessen werden.

Öffnungszeiten:
Montag 10:30 – 19 Uhr
Dienstag bis Freitag 8 – 18 Uhr
Samstag 7:30 – 15 Uhr

Sammelstellen für Christbäume

Neben den Wertstoffhöfen richtet die Stadt kurzfristig Sammelstellen für Christbäume in ganz München ein, die sich auf dem Gelände von Schulen befinden. Insgesamt werden es 23 Sammelstellen im Stadtgebiet sein. Es wird darum gebeten, keine Christbäume außerhalb dieser Zeiten dort abzulegen, da es ansonsten zu einer erhöhten Brandgefahr kommt. Die abgeschmückten Bäume müssen nicht zerkleinert oder verpackt werden.

Öffnungszeiten der Sammelstellen:
Montag, 11. Januar 2021
Dienstag, 12. Januar 2021
Mittwoch, 13. Januar 2021
jeweils von 8 – 17 Uhr

Mehr Infos zur Entsorgung und den Sammelstellen für Christbäume

Süddeutsche Zeitung / Landeshauptstadt München / fb

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona-Impfungen in Bayern: Internet-Registrierungsportal steht für Impfwillige bereit - Angemeldete Bürger erhalten Infos
Corona-Impfungen in Bayern: Internet-Registrierungsportal steht für Impfwillige bereit - Angemeldete Bürger erhalten Infos
Corona in München: Aktuelle Zahlen - KVR informiert über Alkoholverbot - FFP2-Masken an Bedürftige verteilt
Corona in München: Aktuelle Zahlen - KVR informiert über Alkoholverbot - FFP2-Masken an Bedürftige verteilt
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann

Kommentare