Öffnungszeiten am Faschingsdienstag

Wertstoffhof und Müllabfuhr nur eingeschränkt in Betrieb

Auch die Müllabfuhr arbeitet am Faschingsdienstag nur eingeschränkt.
+
Auch die Müllabfuhr arbeitet am Faschingsdienstag nur eingeschränkt.

Am Faschingsdienstag gibt es dieses Jahr zwar keine Veranstaltungen, dennoch schließen städtische Einrichtungen früher. Darunter ist auch der Wertstoffhof. Der Viktualienmarkt hingegen bleibt auf.

Am Faschingsdienstag, 16. Februar, sind die städtischen Dienststellen und Einrichtungen ab 12 Uhr geschlossen. Der städtische Pandemie-Krisenstab hatte bereits im Januar entschieden, den städtischen Beschäftigten diese Arbeitszeitregelung, die auf der Dienstvereinbarung zur flexiblen Arbeitszeit beruht, auch in diesem Jahr zu gewähren.

Auch der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) schließt am Faschingsdienstag, 16. Februar, das Infocenter, die Wertstoffhöfe, den Entsorgungspark Freimann sowie das Heizkraftwerk München Nord um 12 Uhr. Das Wertstoffmobil und das Giftmobil fahren nur am Vormittag. Die Touren am Nachmittag entfallen.

Die Müllabfuhr ist ebenfalls nur am Vormittag unterwegs. Die entfallenen Tonnenleerungen werden an den beiden folgenden Arbeitstagen nachgeholt.

Darüber hinaus ist der telefonische Shopping-Service der Halle 2 am Faschingsdienstag nicht zu erreichen. Die Mitarbeiter*innen des Gebrauchtwarenkaufhauses stehen den Kunden*innen ab Mittwoch, 17. Februar, von 14 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0162-4291331 wieder zur Verfügung.

Aktuelle Infos und Öffnungszeiten sind auch hier zu finden.

Städtische Einrichtungen schließen früher - Viktualienmarkt bleibt auf

Da dieses Jahr der Tanz der Marktweiber am Viktualienmarkt abgesagt wurde, ist es − anders als in den vergangenen Jahren − 2021 allen Händler*innen am Viktualienmarkt möglich, am Rosenmontag, am Faschingsdienstag und am Aschermittwoch ihren Verkauf im Rahmen der derzeitigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung aufrechtzuerhalten.

Rathausumschau/tfp

Auch interessant:

Meistgelesen

Münchner Staatsanwaltschaft klagt Dieter Wedel wegen Vergewaltigung an
Münchner Staatsanwaltschaft klagt Dieter Wedel wegen Vergewaltigung an
Corona-Lockerungen in Bayern ‒ Die fünf Stufen für Öffnungen im Überblick
Corona-Lockerungen in Bayern ‒ Die fünf Stufen für Öffnungen im Überblick
Neue Corona-Maßnahmen in Bayern: Lockdown wird verlängert ‒ Öffnungen und Lockerungen mit Notbremse
Neue Corona-Maßnahmen in Bayern: Lockdown wird verlängert ‒ Öffnungen und Lockerungen mit Notbremse
Corona in München: Öffnung von Museen und Tierpark Hellabrunn geplant ‒ Doch Stufen-Plan bringt Verwirrung
Corona in München: Öffnung von Museen und Tierpark Hellabrunn geplant ‒ Doch Stufen-Plan bringt Verwirrung

Kommentare