1. hallo-muenchen-de
  2. München

Bauarbeiten in München pünktlich abgeschlossen: Die Linien U4 und U5 halten wieder am Stachus

Erstellt:

Kommentare

Die erneuerten Rolltreppen am U-Bahnhof Stachus sind nach acht Wochen Bauarbeiten einsatzbereit.
Die erneuerten Rolltreppen am U-Bahnhof Stachus sind nach acht Wochen Bauarbeiten einsatzbereit. © SWM/MVG

Aufatmen bei den Münchnern: Die Erneuerung der Rolltreppen ist abgeschlossen - U4 und U5 halten nach acht Wochen Sperre wieder am Stachus.

München - Nach acht Wochen ist der Austausch der Rolltreppen am Stachus pünktlich abgeschlossen. Ab Donnerstag, 4. August, können die Fahrgäste der U4 und U5 die Haltestelle in der Innenstadt wieder nutzen.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Bauarbeiten an Bayerns längsten Rolltreppen abgeschlossen: U4 und U5 halten wieder am Stachus

Seit dem 8. Juni war die Haltestelle von U4 und U5 gesperrt, da die drei Rolltreppen, die mit einer Länge von 56,5 Metern die längsten Rolltreppen in Bayern sind, nach 38 Betriebsjahren erneuert wurden. Die neuen Treppen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik und verfügen über verbesserte Sicherheitseinrichtungen. Außerdem arbeitet der Antrieb leistungseffizienter und verbraucht weniger Energie.

Da an den Bahnsteigen die Bauteile gelagert wurden und eine abschnittsweise Erneuerung der einzelnen Rolltreppen nicht möglich war, konnten die Fahrgäste am Stachus während der Erneuerung nicht ein- und aussteigen. Um den Betrieb der U4 und U5 nicht einzuschränken, wurde die Logistik mit Güterzügen in der nächtlichen Betriebsruhe der U-Bahn durchgeführt.

Bisher wurden im Rahmen von vier Modernisierungsprogrammen seit 2005 bereits 388 Rolltreppen durch neue Anlagen ersetzt worden. Die Erneuerungen sind damit aber noch nicht abgeschlossen. Bis zum Herbst 2026 sollen noch 103 Rolltreppen im gesamten Netz ausgetauscht werden.

Die genaue Lage und der Betriebsstatus von Aufzügen und Rolltreppen sind auf www.mvg-zoom.de abrufbar.

Infostand für Interessierte

Fahrgäste, die mehr über die Rolltreppen der Münchner U-Bahn erfahren möchten, können sich am Donnerstag, 4. August, von 8 bis 12 Uhr an einem Infostand am U-Bahnhof Karlsplatz (Stachus) informieren.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare