Wahl im Stadtrat

Neuer Stadtschulrat in München gewählt - Florian Kraus kümmert sich von Kitas bis zum Champions League Finale

Stadtschulrat Florian Kraus, Leiter des Referats für Bildung und Sport in München.
+
Stadtschulrat Florian Kraus, Leiter des Referats für Bildung und Sport in München.
  • Jonas Hönle
    vonJonas Hönle
    schließen

Florian Kraus ist neuer Leiter des Referats für Bildung und Sport in München. Als Stadtschulrat hat er einen Haushalt von 1,6 Milliarden Euro und verschiedenste Aufgabe...

  • Florian Kraus wurde zum neuen Stadtschulrat in München gewählt.
  • Er ist damit Leiter der Referats für Bildung und Sport (RBS).
  • Seine Aufgaben spannen sich von Kitas bis zum Champions League Finale.

Die Vollversammlung des Münchner Stadtrats hat Florian Kraus zum neuen Leiter des Referats für Bildung und Sport (RBS) gewählt. Auf Kraus entfielen 25 von 34 gültigen Stimmen – coronabedingt tagte der Stadtrat in reduzierter Besetzung.

Der 44-jährige Jurist übernimmt zum 1. Februar die Leitung des mit 15.200 Beschäftigten und einem jährlichen Haushaltsvolumen von 1,6 Milliarden Euro größten Referats der Stadtverwaltung.

Als Leiter des Referats für Bildung und Sport trägt er den Titel Stadtschulrat.

Ich freue mich sehr auf die verantwortungsvolle Aufgabe und werde mich mit ganzer Kraft für die Sicherstellung der Bildung und des Sports in unserer rasant wachsenden Landeshauptstadt einsetzen. Ich will Stadtschulrat und Sportreferent aller Münchnerinnen und Münchner sein.

Florian Kraus

Das Referat für Bildung und Sport (RBS) in München - Aufgaben von Kitas bis zur Champions League

Das Referat für Bildung und Sport (RBS) sorgt in rund 450 städtischen Kindertageseinrichtungen für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von 0 bis 10 Jahren. Darüber hinaus ist es Aufsichtsbehörde für rund 1.000 Einrichtungen in nichtstädtischer Trägerschaft.

Im schulischen Bereich verantwortet das RBS den Betrieb von 124 städtischen Schulen mit eigenem Lehrpersonal und die Sachaufwandsträgerschaft für alle 355 öffentlichen Schulen in München.

Im Ressort Sport ist das RBS zuständig für die Sport- und Vereinsförderung sowie die Bereitstellung von Sportinfrastruktur.

In den kommenden Jahren werden im RBS außerdem diverse Sportgroßveranstaltungen koordiniert – von den Spielen im Rahmen der UEFA EURO 2020 und 2024, bei denen München Gastgeberstadt sein wird, über die European Championships im Jahr 2022 bis hin zu dem im Jahr 2023 in München geplanten Champions League Finale.

LHM/jh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona in München: Lockerungen ab Montag ‒ Was für die Öffnung von Friseuren, Baumärkten und Blumenläden gilt
Corona in München: Lockerungen ab Montag ‒ Was für die Öffnung von Friseuren, Baumärkten und Blumenläden gilt
Corona in Bayern: Covid-19-Allianz mit Sachsen zu Hotspots an Tschechien-Grenze, Schnelltests und Impfstoff
Corona in Bayern: Covid-19-Allianz mit Sachsen zu Hotspots an Tschechien-Grenze, Schnelltests und Impfstoff
Piazolo verteidigt Corona-Absage der Faschingsferien in Bayern ‒ und lobt Distanzunterricht der Schulen
Piazolo verteidigt Corona-Absage der Faschingsferien in Bayern ‒ und lobt Distanzunterricht der Schulen
Corona-Impfung für alle? Söder will Impf-Priorisierung in Teilen kippen ‒ und Bayern steht damit nicht alleine
Corona-Impfung für alle? Söder will Impf-Priorisierung in Teilen kippen ‒ und Bayern steht damit nicht alleine

Kommentare