München entdecken

„Sommer in der Stadt“: Führungen durch Münchens Stadtviertel

Aktion Sommer in der Stadt / München in Sommerlaune
+
Aktion Sommer in der Stadt / München in Sommerlaune

Der „Sommer in der Stadt“ geht in die nächste Runde. Nun werden Sommerführungen durch die Münchner Stadtviertel angeboten...

  • „Sommer in der Stadt“: Führungen durch die Viertel.
  • Jeden Tag gibt es eine andere Stadtführung.
  • Wie man an den Führungen teilnehmen kann.

München – Bei der Aktion „Sommer in der Stadt“ versüßen Open-Air-Kultur-Programme, Sportangebote und Volksfestflair den Daheimgebliebenen und ihren Gästen die Ferienwochen. 

Mit den eigens zum „Sommer in der Stadt“ kreierten offenen Führungen von München Tourismus lassen sich Münchens Stadtviertel kennenlernen und neu erleben. Wie wäre es, auf den Spuren von König Ludwig I. durch das Kunstareal zu spazieren? 

Oder sich auf dem Königsplatz, wo sich der bayerische König den Traum vom „Isar-Athen“ erfüllte, wie in Griechenland zu fühlen? 

Rund um den Mariahilfplatz in der Au, in Haidhausen oder im Westend mit der Theresienwiese gibt es auch für Münchnerinnen und Münchner viel zu entdecken, das Geburtshaus Karl Valentins beispielsweise, Herbergshäuser, eine überdimensionale Schnecke oder eine Treppe, die ins Nirgendwo führt. 

Vor und nach den Führungen gibt es bei „Sommer in der Stadt“ noch einiges auf eigene Faust zu erleben

Der Olympiapark ist 50 Jahre nach den Spielen eine wichtige Kultur-, Sport- und Freizeitstätte. Die Hallen und das Stadion mit ihren spektakulären Zeltdächern kennt jeder, aber die Ost-West-Friedenskirche? Oder den Erinnerungsort „Einschnitte“? 

Im Briennerquartier und am Wittelsbacherplatz gibt sich München traditionell gediegen und mondän. Viele ehemalige Königlich-bayerische Hoflieferanten betreiben hier bis heute ihre Geschäfte. Durch die Altstadt führt das Münchner Kindl persönlich. 

Vor und nach den Führungen gibt es bei „Sommer in der Stadt“ noch einiges auf eigene Faust zu erleben – eine Fahrt im Riesenrad auf dem Königsplatz, Münchner Bands im Olympiastadion, ein erfrischendes Getränk unter Palmen auf der Theresienwiese oder Dult-Hopping zwischen Mariahilfplatz, Orleansplatz, Weißenburger Platz und Wittelsbacher Platz. 

Jeden Tag eine andere Stadtführung

Jeden Tag findet eine andere Sommerführung statt. Die Termine sind auf der Webseite im Kalender unter der jeweiligen Führung grün markiert. Unter der Woche beginnen die Führungen um 18 Uhr, am Wochenende um 16 Uhr. 

Die Sommerführungen kosten 15 Euro pro Person (Münchner Kindl Führung 16 Euro) und können online unter einfach-muenchen.de/sommer gebucht werden. Ein Stadtplan und den Stadtführer „einfach erleben“ gibt es kostenlos dazu. 

Bis 24 Stunden vor Beginn der Tour ist eine Stornierung möglich. Während der Führungen muss der Mindeststand von 1,5 Metern eingehalten und, sofern man sich in Innenräumen aufhält, ein Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. 

Landeshauptstadt München/fb

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona in München: RKI meldet hohen Inzidenz - OB Reiter verschärft Regeln - Telefon-Krankschreibung möglich
Corona in München: RKI meldet hohen Inzidenz - OB Reiter verschärft Regeln - Telefon-Krankschreibung möglich
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
"Das war die Rolle meines Lebens"
"Das war die Rolle meines Lebens"
Corona in München: Aktuellen Zahlen und Maßnahmen von OB Reiter - München Klinik stellt Besuche ein
Corona in München: Aktuellen Zahlen und Maßnahmen von OB Reiter - München Klinik stellt Besuche ein

Kommentare