Hoffnung auf Biden

Die Sicherheitskonferenz in München wird wegen Corona verschoben

Siko München: Wir berichten im Live-Ticker
+
Die Sicherheitskonferenz in München wird wegen Corona verschoben.

Die Sicherheitskonferenz in München findet nicht wie geplant statt, sondern wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Eine Hoffnung liegt auch auf dem neue US-Präsident Joe Biden.

  • Die Münchner Sicherheitskonferenz wird wegen der Corona-Pandemie verschoben.
  • Sie sollte im Februar 2021 stattfinden.
  • Eine Hoffnung ist, dass der neue US-Präsident Joe Biden zusagt.

Die für Februar geplante Münchner Sicherheitskonferenz wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Die weltweit wichtigste sicherheitspolitische Konferenz werde nun abhängig von der Infektionslage frühestens Ende April stattfinden, sagte Konferenzchef Wolfgang Ischinger am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Er hofft darauf, dass dann auch der neue US-Präsident Joe Biden dabei sein kann, der am 20. Januar vereidigt werden soll.

Biden war seit 1980 mehrfach bei der Münchner Sicherheitskonferenz, zuletzt 2019.

Im Biden-Team gibt es ein erhebliches Interesse, die Auftritte des früheren Senators und Vizepräsidenten auch in der Zeit seiner Präsidentschaft fortzusetzen

Wolfgang Ischinger

Sicherheitskonferenz in München wegen Corona-Pandemie verschoben

Die 57. Münchner Sicherheitskonferenz sollte vom 19. bis 21. in München stattfinden.

Anfang der Woche war bekanntgeworden, dass das Weltwirtschaftsforum 2021 vom Schweizer Skiort Davos in das weit weniger von der Corona-Pandemie getroffene Singapur zieht.

Ein solcher Schritt kam für Ischinger nicht in Frage. „Es ist für mich ausgeschlossen, die Konferenz woanders als in Deutschland stattfinden zu lassen“, sagte er.

„Und wenn sie in Deutschland stattfindet, findet sie auch in München statt. Die Münchner Sicherheitskonferenz bleibt die Münchner Sicherheitskonferenz.“

dpa/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona-Impfungen in Bayern: Internet-Registrierungsportal steht für Impfwillige ab Montag bereit
Corona-Impfungen in Bayern: Internet-Registrierungsportal steht für Impfwillige ab Montag bereit
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona in München: Reiter vermisst Impfdosen, Theater bis Ende Februar dicht und aktuelle Zahlen
Corona in München: Reiter vermisst Impfdosen, Theater bis Ende Februar dicht und aktuelle Zahlen
Hirmerei Allach: Anlage mit 233 Wohnungen und öffentlichen Grünflächen geplant
Hirmerei Allach: Anlage mit 233 Wohnungen und öffentlichen Grünflächen geplant

Kommentare