Matratze fängt Feuer

Mann flüchtet aus brennender Wohnung in Sendling

Rauch im Treppenhaus und Einsatzkräfte der Feuerwehr.
+
Die Feuerwehr eilte am Samstag zu einem Brand in einer Einzimmerwohnung in Sendling (Symbolbild).
  • Theresa Reich
    VonTheresa Reich
    schließen

Einsatz an der Pfeuferstraße in Sendling. Feuerwehr wird zu einem brennenden Apartment gerufen. Mann erleidet Rauchvergiftung

Update vom 5. Dezember, 12:20

Am Samstag, 4. Dezember, gegen 1:45 Uhr kam es in der Wohnung eines 64-Jährigen zu einem Brand. Der Mann versuchte zunächst selbständig das Feuer zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei München, hatte sich der 64-Jährige eine Zigarette im Bett angezündet und könnte danach eingeschlafen sein. Die Brandursache war zunächst nicht geklärt (siehe Erstmeldung).

Quelle: Polizei München

Erstmeldung vom 5. Dezember, 12:00

Sendling - Für einen Mitte 60-Jährigen Münchner hat das zweite Adventswochenende im Krankenhaus begonnen: In seiner Einzimmerwohnung an der Pfeuferstraße hat, in der Nacht auf Samstag, 4. Dezember, die Matratze des Mannes - aus noch unbekannten Gründen - Feuer gefangen. Durch den starken Qualm erlitt er eine Rauchgasvergiftung.

Als die Feuerwehr eingetroffen ist, war der Mitte 60-Jährige bereits aus seiner Brandwohnung geflohen und wartete vor dem Haus. Die Einsatzkräfte gingen mit Atemschutz und Kleinlöschgerät ausgerüstet in das zweite Obergeschoss zur Wohnung des Mannes. Dort löschten sie die brennende Matratze ab. Anschließend haben sie die Möbel, die Feuer gefangen hatten auf den Gehweg vor dem Gebäude gestellt, um sie mit Wasser abzulöschen und somit ein Wiederaufflammen zu verhindern.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Feuer in einer Einzimmerwohnung in Sendling

Währenddessen wurde der Verletzte vom Rettungsdienst erstversorgt und zur weiteren Behandlung in eine Münchner Klinik transportiert. Laut Bericht der Feuerwehr, habe zu keiner Zeit für die Nachbarn der anderen Wohnungen eine Gefahr bestanden. Wie die Feuerwehr mitteilt, ist die Brandwohnung unbewohnbar. Die Brandursache werde ermittelt.

Quelle: Feuerwehr München

Auch interessant:

Meistgelesen

So viel München steckt in „Fack Ju Göthe 3“
München Mitte
So viel München steckt in „Fack Ju Göthe 3“
So viel München steckt in „Fack Ju Göthe 3“
S-Bahn-Fahrer nimmt betrunkene Frau vom Gleis mit zum Ostbahnhof München ‒ Die Polizei trägt sie dann zur Wache
München Südost
S-Bahn-Fahrer nimmt betrunkene Frau vom Gleis mit zum Ostbahnhof München ‒ Die Polizei trägt sie dann zur Wache
S-Bahn-Fahrer nimmt betrunkene Frau vom Gleis mit zum Ostbahnhof München ‒ Die Polizei trägt sie dann zur Wache
Räumungsverkauf bei Sport Sperk im PEP Neuperlach
MÜNCHEN
Räumungsverkauf bei Sport Sperk im PEP Neuperlach
Räumungsverkauf bei Sport Sperk im PEP Neuperlach
30 – 50 % Rabatt in allen Abteilungen
MÜNCHEN
30 – 50 % Rabatt in allen Abteilungen
30 – 50 % Rabatt in allen Abteilungen

Kommentare