Höhenrausch in München

München: Sommer in der Stadt – Der große Riesenrad-Test

Das „Willenborg Riesenrad 24“ am Königsplatz feiert dieses Jahr Premiere.
+
Das „Willenborg Riesenrad 24“ am Königsplatz feiert dieses Jahr Premiere.

Drei Riesenräder in der Stadt. Für Hallo wagte sich Redakteur Sebastian Obermeir dreimal hoch hinaus. Welches Riesenrad für wen geeignet ist und wie die Aussicht ist...

  • Der große Riesenrad-Test von Hallo München.
  • Hallo-Redakteur testet die drei Riesnräder von München.
  • Welches für wen geeignet ist...

München – Höhenrausch! Gleich drei Riesenräder warten diesen Sommer bis 6. September auf die Münchner: Welches lohnt sich für wen, wie ist die Aussicht? Hallo-Redakteur Sebastian Obermeir hat alle drei Attraktionen getestet.

Die große Runde im Osten

Die Fahrt im größten mobilen Riesenrad der Welt dauert eine halbe Stunde, und doch ist sie fast zu kurz, so viel gibt es zu sehen. 

Weniger Wiesn-Flair als bei den anderen, dafür ist es so richtig hoch. Und die Aussicht – Wow! Hygiene-Regeln werden beachtet, man ist nicht mit anderen in der Gondel. Zum Kennenlernen der Stadt: perfekt!

  • Fahrdauer: 30 Minuten
  • Höhe: 78 Meter
  • Preis: 12 Euro
  • Plätze: 16 (2 Hausstände)
  • Montag Ruhetag
  • Romantik: Vier Sterne (von fünf)
  • Aussicht:  Fünf Sterne
  • Hygiene:  Fünf Sterne
  • Rundherum: Drei Sterne
Weniger Wiesn-Flair als bei den anderen, dafür ist es so richtig hoch.

Sommer-Klassiker im Olympia-Park

Das Riesenrad der Familie Willenborg kennen Fans vom ­impark- Sommerfestival. Die Aussicht über den Coubertinplatz mit Achterbahnen, Buden mit Süßem und Salzigem und die Sommerbühne – top und der Besuch für Familien ein Muss! Der Zugang ist barrierefrei, die Hygiene-Regeln gelten – was die Fahrt extra exklusiv macht.

  • Fahrdauer: 7 Minuten 
  • Höhe: 55 Meter
  • Preis: 6 Euro
  • Plätze: 6 (ein Hausstand)
  • Romantik: Vier Sterne (von fünf)
  • Aussicht: DreiSterne
  • Hygiene: Fünf Sterne
  • Rundherum: Fünf Sterne
Das Riesenrad im Olympia-Park: ein absoluter Sommer-Klassiker.

Der Neuling am Königsplatz

2020 fertiggestellt feiert das „Willenborg Riesenrad 24“ am Königsplatz Premiere. Das Ambiente bei Sonnenuntergang: unvergesslich! 

Die Aussicht bis in die Berge: ein Traum! Drumherum sind Buden und ein Kettenkarussell. Das Riesenrad ist rollstuhlgerecht, auf Coronamaßnahmen wird geachtet – man ist alleine in der Gondel. Romantik pur für Pärchen. I-Tüpferl bei der Testfahrt: keine Schlange!

  • Fahrdauer: 7 Minuten 
  • Höhe: 45 Meter 
  • Preis: 6 Euro 
  • Plätze: 8 (ein Hausstand)
  • Romantik: Fünf Sterne
  • Aussicht: Fünf Sterne
  • Hygiene: Fünf Sterne
  • Rundherum: Drei Sterne
Die Aussicht vom „Willenborg Riesenrad 24“ am Königsplatz verdient fünf Sterne.

Sommer in der Stadt: Wiesn im Viertel - das ist in Ihrer Nachbarschaft geplant

Bildergalerie: Sommer in der Stadt am Königsplatz – Hallo auf Fototour

Sebastian Obermayr

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona in München: Ministerpräsident Söder bringt Alkoholverbot und Maskenpflicht im Freien ins Spiel
Corona in München: Ministerpräsident Söder bringt Alkoholverbot und Maskenpflicht im Freien ins Spiel
Wegen riesiger Nachfrage nach Corona-Tests –  Neue Öffnungszeiten am Testzentrum auf der Theresienwiese 
Wegen riesiger Nachfrage nach Corona-Tests –  Neue Öffnungszeiten am Testzentrum auf der Theresienwiese 
Aktuelle Corona-Regeln in Bayern: Neue Regeln für Bars und Kneipen, Veranstaltungen und Testzentren
Aktuelle Corona-Regeln in Bayern: Neue Regeln für Bars und Kneipen, Veranstaltungen und Testzentren

Kommentare