Passant alarmierte Rettungskräfte

Tödlicher Unfall: Rentnerin beim Putzen aus dem Fenster gestürzt

+
Im Frühjahr steht traditionell der Fensterputz an - eine Rentnerin kostete er auf tragische Weise das Leben.

Tragischer Unfall im Westend: Rentnerin stürzt beim Putzen aus dem Fenster aus 15 Metern Höhe. Jede Hilfe kommt zu spät.

Eine 79-Jährige ist nach einem Sturz aus dem Fenster ums Leben gekommen. Ein Passant hatte bemerkt, wie in der Bergmannstraße etwas aus dem Fenster eines Wohnhauses fiel. Zunächst dachte er, es handle sich um Gegenstände. Er bemerkte dann aber, dass eine Frau leblos auf dem Gehweg lag. Die Reanimation durch den hinzugerufene Notarzt verlief erfolglos. In der Wohnung der 79-Jährigen waren die Fenster geöffnet, auf dem Fensterbrett lagen Putzutensilien. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, geht derzeit aber davon aus, dass die Münchnerin den Halt verlor und über 15 Meter hinunter stürzte.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schneekammer & Co.: So sieht die Olympia Schwimmhalle nach drei Jahren Sanierung aus
Schneekammer & Co.: So sieht die Olympia Schwimmhalle nach drei Jahren Sanierung aus
Polizist außer Dienst rettet Münchner – Dieser fiel zuvor auf U-Bahngleis 
Polizist außer Dienst rettet Münchner – Dieser fiel zuvor auf U-Bahngleis 
Ausstellung eröffnet – Teil der Stadtbibliothek soll ins Motorama ziehen
Ausstellung eröffnet – Teil der Stadtbibliothek soll ins Motorama ziehen
Details zu Horrorfahrt in München mit totem 14-Jährigen nun weitgehend klar
Details zu Horrorfahrt in München mit totem 14-Jährigen nun weitgehend klar

Kommentare