Aus Frust über die Maßnahmen

München: Corona-Gegner veranstalten Protest per Autokorso quer durch die Stadt

Gegner der Corona-Maßnahmen protestierten am Samstag per Autokorso in München. Auf einem der Fahrzeuge ist auf einem Schild die Aufschrift „Für unsere Freiheit“ zu lesen.
+
Gegner der Corona-Maßnahmen protestierten am Samstag per Autokorso in München.

Gegner von Corona-Maßnahmen und Lockdown organisierten am Samstag einen Protest per Autokorso in München. 160 Menschen nahmen in 87 Fahrzeugen daran teil.

  • Am Samstag ist es in München zu einem Protest per Autokorso gekommen.
  • Insgesamt 160 Menschen in 87 Fahrzeugen nahmen daran teil.
  • Auslöser des Protests waren die Corona-Maßnahmen und der Lockdown.

München - Am Samstag ist es in München zu einem Protest per Autokorso gekommen. Auslöser waren die Corona-Maßnahmen und der Lockdown.

München: Gegner von Corona-Maßnahmen und Lockdown veranstalten Autokorso als Protest

Mit einem Autokorso quer durch München haben Gegner der Corona-Maßnahmen am Samstag gegen den Lockdown
protestiert. Nahe der Allianz Arena in Fröttmaning hatten sich laut Polizei 160 Menschen in 87 Fahrzeugen getroffen. Am Nachmittag seien sie dann gemeinsam zu ihrer Fahrt gestartet, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums München. Große Verkehrsbehinderungen gab es nicht.

Die Route führte in einem Zick-Zack-Kurs vom Norden Münchens über die Stadtteile Milbertshofen und Schwabing bis zur Theresienwiese. Lediglich ein Teilnehmer sorgte für etwas Verwirrung, weil er laut Polizei falsch abgebogen war. Andere Autos folgten ihm, so dass die Beamten den Zug neu ordnen mussten.

Zu den Veranstaltern machte die Polizei keine Angaben. Es waren jedoch weniger Teilnehmer erschienen, als geplant. Im Vorfeld war die Polizei von 120 Autos und rund 200 Teilnehmern ausgegangen.

dpa/lby/best

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona-Impfungen in Bayern: Internet-Registrierungsportal steht für Impfwillige ab Montag bereit
Corona-Impfungen in Bayern: Internet-Registrierungsportal steht für Impfwillige ab Montag bereit
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona in München: Reiter vermisst Impfdosen, Theater bis Ende Februar dicht und aktuelle Zahlen
Corona in München: Reiter vermisst Impfdosen, Theater bis Ende Februar dicht und aktuelle Zahlen
Hirmerei Allach: Anlage mit 233 Wohnungen und öffentlichen Grünflächen geplant
Hirmerei Allach: Anlage mit 233 Wohnungen und öffentlichen Grünflächen geplant

Kommentare